MUSIK TippsSchlager

Ella Endlich präsentiert ihre neue Single “Wortetauscher”

In dem einfühlsamen Text von Ella Endlich geht es um Freundschaft und gutes Zuhören. Auch um das Ausradieren von falschen Glaubenssätzen und das kluge Einsetzen von wahrhaft guten neuen Worten.

Es gibt nicht viele Menschen die im Stande sind den Charakter von Aussagen so zu transformieren, umso schöner, umso reicher ist man, wenn man diese Besonderen zu seinen Wegbegleitern zählen kann „Wortetauscher treten nicht nur als Freunde auf, sondern auch in Form von Müttern, Vätern, Lehrer/innen, Ärzten/innen und Unbekannten“, ist Ella überzeugt. Ella Endlich besingt eine reale Person ihres persönlichen Umfeldes und bietet damit den Schlüssel an, mit dem es gelingen kann, aus dunklen Lebensphasen herauszutreten.

Aus gegebenem Anlass veröffentlicht die Sängerin, Texterin und Label Ownerin gerade in dieser Zeit einen Song wie diesen. #Wortetauscher wird zu einer online Kampagne, an der sich viele Menschen beteiligen können. Das Stück ist 2018 auf ihrem Album „Im Vertrauen“ erschienen und wirkt hochaktuell. Isolation, Existenzängste, Perspektivlosigkeit, Depression. Corona ist eine psychische Belastung. Der weiche Chorus, die klare Sprache und das bestärkende Element machen den Song auch fern von einer Pandemie aus und untermauern Ella Endlichs ganz eigene Handschrift, die sich schon in vergangenen Auskopplungen wie „Geschichten“, „Gut gemacht“ und „Nichts tut mehr weh“ gezeigt hat.

Die Musik dazu komponierte sie mit ihrem Vater Norbert Endlich. Für die Produktion des Songs zeichnet Swen Meyer verantwortlich.

Neben einer intensiven Studioarbeit am 2021 erscheinenden Weihnachts-Doppelabum „Endlich Weihnachten“, woraus sich Ende des Jahres eine Tournee ergeben wird mit eingeplanten 22 Spielterminen, nutzt die Künstlerin die Gelegenheit am eigenen YouTube Format zu arbeiten.

Ihre auf Nachhaltigkeit bedachte Lebensweise machte sie 2020 zur Markenbotschafterin für die Naturkosmetik von Dr. Scheller.

Ähnliche Beiträge