TOP AKTUELLNachbericht IWS

Ein geheim gehaltener Ehrengast in der 5. Sendung von „Immer wieder sonntags“!

Heiß ging es bei der 5. Sendung von „Immer wieder sonntags“, am Sonntag, 23. Juni 2019, her!

„Dieser Sommer wird der Hit!“ – Wie wenn es Jan Schrödel aus Braunfels-Altenkirchen in Hessen geahnt hätte! – Sommeranfang! – Und – der Sommer präsentiert sich mit aller Macht! So auch wieder von Samstag auf Sonntag, nach verregneter Nacht und Morgennebel auf der Autobahn A5, von Norden kommend, Richtung Europa-Park in Rust, sonnig und heiß in der „Iws“-Arena im Europa-Park! Und es soll diese Woche noch heißer werden! 40 Grad Celsius sind angesagt!

Einen harten Zweikampf in der „Sommerhitparade“ lieferten sich der Herausforderer, Patrick Maierhofer aus Pöllauberg in der schönen Steiermark in Österreich, bei „Immer wieder sonntags“ und Jan Schrödel aus Braunfels-Altenkirchen in Hessen. Patrick Maierhofer war mit seiner Lebensgefährtin und dem gemeinsamen Baby zu „Immer wieder sonntags, im Europa-Park in Rust bei Freiburg, angereist, um Jan Schrödel das Siegen schwer zu machen. Mit „Am Samstag, am Sonntag“ trat er, mit seiner „Steirischen“, gegen den Verteidiger und bereits 4-fachen Gewinner des Wettbewerbs, Jan Schrödel, an und unterlag denkbar knapp mit 49:51 Prozent der Zuschauerstimmen!

Video: Volker Weßbecher

Und wie wenn es voXXclub vorausgesehen hätten, dass dieser sonntägliche Wettbewerb so knapp ausgehen würde, begannen sie den musikalischen Reigen der 5. Live-Sendung von „Immer wieder sonntags“ mit ihrem Gassenhauer „Donnawedda“!

Video: Volker Weßbecher

Begleitet vom Europa-Park Ballett brachte Yannick Bovi den Titel „Doch dann warst Du da“ zu Gehör und danach präsentierte Jörg Knör wieder, zum großen Gefallen der Zuschauer, Witziges aus der Rubrik Stand up Comedy. „Die jungen Thierseer“ wollten mit „I wü dia sogn“ dem Publikum musikalisch etwas mitteilen und Luisa Kuhlmann sang danach am „Roten Mikrofon“ das schwer auszusprechende Lied „Supercalifragilisticexpialigetisch“, aus dem international ausgezeichneten Broadway Musical „Mary Poppins“. Es erzählt in einer mitreißenden Inszenierung die phantastische Geschichte des berühmtesten Kindermädchens der Welt und  begeistert, seit vielen Jahrzehnten, alle Altersgruppen.

Video: Volker Weßbecher

Judith & Mel mit „Wie ein Knall“, ließen noch einmal Einen knallen bei „Immer wieder sonntags“, bevor Ingrid Wiese aus Berga/ Elster, im „Deutschland-Bingo“, das Herz des Vogtländischen Osterpfades vorstellte. Im Jahr 2010 zunächst als Thüringisch-Sächsischer Osterpfad vom Verein „Thükop“ (Kooperationspartner für den Aufbau von Netzwerkstrukturen im ländlichen Raum Thüringen), unter der Federführung von Ingrid Wiese aus der Taufe gehoben, vereint er heute zehn Standorte im thüringischen, sächsischen und böhmischen Vogtland.

Wussten Sie, dass Sie die Stadlpost einmalig Gratis lesen können? Mit Klick auf den Button sehen Sie mehr:

GRATIS HEFT

Vom Fastnachtsverein Berga/ Elster e.V., war das 9-jährige Tanzmariechen, Josefin Steiner und ihre 20-jährige Schwester Christin sowie die 10-jährige Jana Müller mit angereist und zeigten einen kleinen Ausschnitt ihres tänzerischen Könnens auf der „Iws“-Bühne.

Video: Volker Weßbecher

Alexander Martin sang danach „Wir fangen von vorne an“! Und sie fing von vorne an! „Murzarella“ offerierte Bauchgesänge und andere Ungereimtheiten in ihrer „Music-Puppet-Show“.

„So´n Augenblick“ dachte dann wohl auch Franziska mit ihrer Band und im „Sonntags-Talk“ erzählte Friedl Wittmann, ehrenamtliche Mitarbeiterin bei der „Münchner Tafel“, aus ihren täglichen Erlebnissen. Danach ging es mit der Münchner Zwietracht und „Baby, heute tanzen wir“ wieder mit viel Stimmung weiter.

Video: Volker Weßbecher

Als Ehrengast der 5. „Immer wieder Sonntagssendung“ hatte das Team um Stefan Mross die Enkelin des wunderbaren Komikers und Schauspielers Heinz Erhardt, Nicola Tyszkiewicz die in Hamburg lebt, in der Rubrik „Ich habe einen berühmten Vorfahren“, eingeladen und talkte mit ihr über ihren unvergessenen Opa!

 

Sonne- und Regen-Songs, gesungen und dargebracht von Stefan Mross und Jörg Knör – Gott sei Dank nur Comedy! Leonard wollte es mit „Ich will es gar nicht wissen“, an diesem sonnigen Sonntagmorgen, gar nicht wissen.

Video: Volker Weßbecher

Und so startete Stefan Mross, zusammen mit voXXclub, auch lieber ein „Sommer-Menü-Medley“! Simone und Charly Brunner brauchten danach erst einmal einen „Kompass für mein Herz“.

Video: Volker Weßbecher

Ein Hightlight der Sendung natürlich der Auftritt von Sarah Lombardi und DJ „Herzbeat“ mit „Weekend“. Eine coole Nummer die voll den Zeitgeist des Publikums traf.

Video: Volker Weßbecher

Einen neuen Weltrekord stellte Marcel Parcharidis in der Disziplin „Weitester Sprung aus dem Stand“ auf und wurde dafür mit der Rekord-Urkunde des RID, „Rekord Institut für Deutschland“, durch Olaf Kuchenbecker, TV-Schiedsrichter und Rekord-Experte, ausgezeichnet.

voXXclub mit „Leev Marie“ führte danach zum Ergebnis der TED-Abstimmung für die „Sommerhitparade“ über und mit „Dieser Sommer wird der Hit“, ließ Jan Schrödel, zum fünften Male, das sonntägliche „Iws-Finale“ zu einem Hit werden!

Text, Fotos und Videos: Volker Weßbecher

Schlagworte

Ähnliche Beiträge

Close
Close