Stadl KOLUMNENStadl+

 Editorial Stadlpost Print-Ausgabe 03/2020

Grüß Gott, liebe Leserinnen und Leser!

Diese Ausgabe hat uns vor eine ganz besondere Aufgabe gestellt, denn ein Virus stellt seit Monaten die Welt auf den Kopf. Es konfrontiert uns mit nie dagewesenen Sorgen und Herausforderungen.

Wir mussten die Frage klären: Sollen wir bei unseren Beiträgen einfach so tun, als ob nichts wäre? Oder uns der Tatsache stellen, dass Corona die Künstler und Veranstalter der Unterhaltungsbranche auf eine nie dagewesene Belastungsprobe stellt? Wir haben uns schließlich für einen Kompromiss entschieden. Mit der aktuellen STADLPOST erhalten Sie wie immer fachkundige und unterhaltsame Artikel über Ihre Stars aus Schlager und Volksmusik. Wir informieren Sie aber auch über verschobene Termine, ausgefallene Open Airs und lassen betroffene Künstlerinnen und Künstler zu dem Thema zu Wort kommen. Auf den allseits beliebten Veranstaltungskalender auf Seite 53 haben wir verzichtet, da es in Zeiten wie diesen keine Garantie dafür gibt, dass diese Termine wirklich stattfinden.

Wir freuen uns, Ihnen trotzdem mit diesem Heft ein Stückchen Normalität bieten zu können. Auch wenn die Umstände der redaktionellen Produktion diesmal beschwerlich waren, da es weder persönliche Interviews noch Veranstaltungen gab. Absolut lesenswert ist etwa die Titelgeschichte. Stefanie Hertel gibt mit ihrem Familienprojekt MORE THAN WORDS ein optimistisches Statement ab. Gemeinsam mit Ehemann Lanny Lanner und Tochter Johanna bringt sie das Album „Home“ heraus, um den Menschen wieder Mut zu machen. Im exklusiven Interview erzählt das Trio vom spannenden Leben als Patchwork- und Musikfamilie.

Ein bekannter Philosoph sagte einmal „Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens.“ Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen, dass die bunten Farben Ihres Lebens nicht verblassen, sondern schillernd und kräftig bleiben. Es wird auch eine Zukunft nach dem Virus geben. Mit Festen, Spaß und viel Musik!

Herzlichst, Ihre Astrid Schwenner
Herausgeberin

Ähnliche Beiträge