EventHIGHLIGHTTracht & Brauchtum

Doppelgold für Trachtenverein Roßecker beim Landesbewerb

Beim diesjährigen Landesbewerb im Volkstanz und Schuhplatteln wurden die Tänzerinnen und Tänzer des Brucker Vereines als einzige Gruppe mit Doppelgold ausgezeichnet und das zum bereits fünften Mal in Serie. Jetzt laden sie zum Ball der Steirer am 12. Jänner 2019

Vor kurzem konnte man den besten steirischen Tanz- und Schuhplattlergruppen in Kalsdorf genau auf die Füße schauen. Als Veranstalter luden die Grazerfelder z´Kalsdorf gemeinsam mit dem Steirischen Landestrachtenverband in den Veranstaltungssaal Kalsdorf um die besten steirischen Tanz- und Plattlergruppen auszuzeichnen. Neben den Roßeckern aus Bruck stellten sich noch der Stamm1907 aus St. Margarethen, die Oberländer Frohnleiten, der Trachtenverein Almrausch Semriach, die Mühlbachkogler aus Hörgas, die Grazerfelder aus Karlsdorf und die Gsullerkogler aus Gratwein der 5-köpfigen Jury.

Nach insgesamt 4 Wertungsdurchgängen im Tanzbewerb und 3 Durchgängen im Schuhplattlerbewerb wurden die Brucker als einzige Teilnehmer in beiden Bewerben in Gold ausgezeichnet. Dies bedeutet eine großartige Leistung mussten doch insgesamt 15 Tänze und 5 Schuhplattler aller Schwierigkeitsstufen vorbereitet werden aus denen dann die Wertungstänze bzw Plattler gezogen wurden. Als erste Gruppe überhaupt gelang es den Roßeckern die Auszeichnungen in Gold in 5 aufeinanderfolgenden Jahren zu gewinnen.

In der Steiermark gibt es an die 90 Heimat- und Trachtenvereine mit 14.000 Mitgliedern, aus denen jedes Jahr die besten Tanzgruppen der Steiermark ermittelt werden. Dieser Bewerb besteht seit 1958 und hat zum Ziel die schwierigen steirischen Figurentänze zu erhalten. Die Brucker Tanzgruppe, unter der Leitung von Vortänzer Thomas Lang zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten Volkstanzgruppen im In- und Ausland.

Rißecker

Neben zahlreichen Fernsehauftritten in Eurovisionssendungen (Grand Prix der Volksmusik, Musikantenstadl, Krone der Volksmusik,…) vertraten die “Roßecker” in den letzten Jahren die Stadt Bruck an der Mur sowie die Steiermark als Botschafter der Volkskultur in Kanada, China, Dubai, Spanien, Italien, Holland, Luxemburg, Frankreich und vielen anderen Ländern. Erst im heurigen Sommer führten Tourneen nach Russland und mit der Kindergruppe nach Italien, wo man ebenfalls höchste Auszeichnungen bei den dortigen Bewerben erzielen konnte.

Besonderes Augenmerk legen die Roßecker auf die Nachwuchsarbeit. So wird jede Woche im Vereinshaus den Kindern steirische Volkskultur nähergebracht. 52 Kinder zeugen von der erfolgreichen Arbeit zum Erhalt unserer steirischen Identität.

Die erfolgreichen Tänzerinnen und Tänzer der Roßecker 2018

Thomas Lang – Evelyn Buchegger
Jürgen Dietrich – Susanne Lang
Manfred Graf – Lisa Grassauer
Michael Dietrich – Lisa Krause
Manuel Bartl – Nina Ipavec
Markus Lang (Plattler)
Jakob Krause (Plattler

Erstmalig wurde heuer auch ein Abzeichen für Kinderplattler und das Jugendabzeichen vergeben. 16 Kinder der Roßecker wurden mit diesem Abzeichen für ihre hervorragenden tänzerischen Leistungen ausgezeichnet und weitere 8 Burschen konnten sich über das Schuhplattlerabzeichen für Kinder und Jugendliche freuen. Die Roßecker stellen steiermarkweit in allen Kategorien die meisten ausgezeichneten Tänzerinnen und Tänzer. Rund ein Drittel aller mit Gold ausgezeichneten Tänzer der Steiermark stammen von den Roßeckern.


Kommen Sie zum Ball der Steirer

Die Roßecker laden am Samstag, dem 12. Jänner 2019 zum BALL DER STEIRER, dem Ball der steirischen Volkskultur ein. Im Hotel Böhlerstern unterhalten sie „Die Lungauer“, die Erzherzog Johann Trachtenkapelle Aflenz-Kurort, die Freigarten Blas und viele andere Volksmusik- und Volkskulturgruppen.

Mehr Informationen unter www.rossecker.at  oder www.facebook.com/rossecker

Schlagworte
Mehr zeigen

Ähnliche Beiträge

Back to top button
Close