TOP AKTUELLEventTIPPSchlager EVENT

DIF2019: Alex Baumgartner gewinnt Contest und spielt auf der Schlager Bühne!

Der junge Sänger wird am 22. Juni neben Johanns Erben, Julia Buchner, Marco Ventre & Band und Luke Andrews das Publikum einheizen!

Acht Nachwuchs-Acts konnten sich im Rock The Island Contest 2019 behaupten und sicherten sich einen Auftritt am 36. Donauinselfest. Barbara Novak, Landesparteisekretärin der SPÖ Wien, und Veronica Kaup-Hasler, Stadträtin für Kunst und Wissenschaft, präsentieren die GewinnerInnen: Alex Baumgartner, Snuff Syndicate, Der Traurige Gärtner, Wenzel Beck & Band, Daniel Rosty, Sarah Anna Fernbach, Elif Duygu und Mike Hornyik. Weitere Acts haben Grund zur Freude: Die Ebner-Eschenbach Area vergibt zusätzliche Bühnenslots an zwei weibliche Acts.

Auch heuer bot das Donauinselfest im Rahmen des Rock The Island Contest jungen Kunstschaffenden der österreichischen Musik- und Kulturszene die Möglichkeit, sich für einen Bühnenslot zu bewerben. Acht KünstlerInnen setzten sich in einem Jury-Voting unter rund 200 Einreichungen durch und werden von 21. bis 23. Juni 2019 die größten Bühnen der Donauinsel bespielen.

Veronica Kaup-Hasler, Stadträtin für Kunst und Wissenschaft, zeigt sich begeistert: „Für eine Stadt wie Wien, die weltweit für ihre einzigartige Kulturszene bekannt ist, ist das Donauinselfest ein besonderes Highlight – wo sonst auf der Welt gibt es etwas Vergleichbares an Größe und Vielfalt bei freiem Eintritt? Gleichzeitig ist es eine tolle Plattform, um die Förderung der aufstrebenden KünstlerInnen unseres Landes voranzutreiben.“ Mehr als 130 Nachwuchstalente konnten vom Karrieresprungbrett, den ein solcher Auftritt am Donauinselfest bieten kann, bereits profitieren.

Barbara Novak, Landesparteisekretärin der SPÖ Wien, ergänzt: „Das Besondere an diesem Wettbewerb ist, dass wirklich jede und jeder aus Österreich die gleiche Chance hat einen Bühnenplatz zu ergattern – ungeachtet des persönlichen Backgrounds oder besonderer Netzwerke. Diese Chancengleichheit leben wir nicht nur am Donauinselfest, sondern in ganz Wien!“

Die Gewinner-Acts des Rock The Island Contest 2019

Der 17-jährige Österreicher Alex Baumgartner mit brasilianischen Wurzeln wird am Samstag seine Songs auf der Flughafen Wien/Radio Niederösterreich Bühne der Wiener Städtische Versicherung/Burgenland Schlager Insel zum Besten geben. Am Samstag treten unter anderem auch Johanns Erben, Julia Buchner, Marco Ventre & Band und Luke Andrews auf!

Samstag / 17.30 bis 18.00 Uhr – kommen Sie vorbei!

Am Freitag dem 21. Juni werden Die Wilden Kaiser, Insieme, Simone & Charly Brunner und Semino Rossi das Publikum beim Donauinselfest einheizen. Sonntag, dem 23. Juni, geben dann nochmal die Grubertaler, Melissa Naschenweng, Stephanie, Eva Maria Marold, die Mayerin, Die Lauser sowie Marc Pircher & Band alles auf der Bühne!

Die Radio FM4/Planet.tt Bühne wird von zwei Acts beehrt: Am Freitag sorgt die Band Snuff Syndicate für eine explosive Live-Show, die Punk mit Wiener Freestyle kombiniert. Am Samstag wird Der Traurige Gärtner das Publikum mit einer extravaganten Bühnenshow und Tracks wie „Hitzewelle“ und „Ananas“ zum Tanzen animieren.

Radio FM4/Planet.tt Insel & Bühne
• Freitag / 17.30 bis 17.50 Uhr: Snuff Syndicate
• Samstag / 16.00 bis 16.20 Uhr: Der Traurige Gärtner

Gäste der Wien Energie/Radio Wien Festbühne auf der Wien Energie/Radio Wien/HITRADIO Ö3 Festinsel freuen sich am Samstag über das Trio Wenzel Beck & Band. Gespielt wird moderner Pop, welcher die Grenze zwischen Dialekt und Englisch verschmelzen lässt.

Wien Energie/Radio Wien/HITRADIO Ö3 Festinsel
Wien Energie/Radio Wien Festbühne
• Samstag / 16.30 bis 17.00 Uhr: Wenzel Beck & Band

Auf der spark7/kronehit Bühne der ÖBB/PULS 4 Electronic Music Insel legt am Freitag der österreichische DJ & Musikproduzent Daniel Rosty auf.

ÖBB/PULS 4 Electronic Music Insel
spark7/kronehit Electronic Music Bühne
• Freitag / 17.00 bis 18.00 Uhr: Daniel Rosty

Auch das Ö1 Kulturzelt auf der Ö1/Flughafen Wien Kulturinsel bietet dieses Jahr zum ersten Mal drei Nachwuchstalenten der Poetry Slam Szene in Zusammenarbeit mit Pascal Honisch (strizzico) eine Bühne: Mit Sarah Anna Fernbach beehrt die amtierende österreichische Staatsmeisterin im Poetry Slam das Donauinselfest. Elif Duygu, die Wiener U20-Meisterin im Poetry Slam, ist bereits in ganz Österreich bekannt und bringt ihr Publikum stets zum Schmunzeln und Nachdenken. Der Wiener Mike Hornyik beschreibt in seinen Texten das Erwachsenwerden und berichtet über seine Tätigkeit als singender Bademeister.

Ö1/Flughafen Wien Kulturinsel
Ö1 Kulturzelt
• Sonntag / 18.00 bis 18.15 Uhr: Sarah Anna Fernbach, Elif Duygu & Mike Hornyik

 

Zwei weitere Überraschungs-Acts vom Rock The Island Contest

Ein besonderer Fokus des diesjährigen Donauinselfests liegt auf der Förderung von Künstlerinnen. Die neue Ebner-Eschenbach Area für Frauen-Empowerment soll dies noch stärker in die Öffentlichkeit rücken. „Daher setzen wir auch beim diesjährigen Rock The Island Contest noch einen drauf und geben zwei weiteren weiblichen Acts aus dem großen Pool an Einsendungen die Möglichkeit, vor Donauinselfest-Publikum zu spielen. Die neue Ebner-Eschenbach Area eignet sich dafür hervorragend“, erzählt Novak. Die zwei Überraschungs-Acts werden noch vor dem Donauinselfest verkündet.

Ebner-Eschenbach Area
• Freitag / 19.00 bis 20.00 Uhr: Überraschungs-Act Rock The Island Contest
• Sonntag / 16.00 bis 17.30 Uhr: Überraschungs-Act Rock The Island Contest

Das Gesamtprogramm und die Zeitslots sind online unter www.donauinselfest.at einzusehen!

Die Jury

Auch 2019 setzte sich die Jury aus hochkarätigen ExpertInnen der Branche zusammen: Peter Schreiber (#POP/W24), Regina Patzelt (ORF Radio NÖ), Günther Huber (Huber Communication), LEVEX (DJ), Andy Zahradnik (GfK Entertainment), Stefan „Trishes“ Trischler (FM4), HipHop Joshy (Rapper), Manuel Bintinger (Planet.tt und Musiker), Susi Ondrusova (FM4), Nils Bastecky (Rapper & Booking Agent), Andi Appel (resonance promotion), Daniela Halder (Stargate Group), Julian Döring (Prater Dome), das Team von Schwaiger Musicmanagement, Bernhard Vosicky (ORF Radio Wien), die kronehit-Musikredaktion, sowie Verena Doublier (Wiener Blond) haben aus der Fülle der Einsendungen ihre Favoriten gewählt.

Schlagworte
Close
Close