MUSIKSchlager TVTOP AKTUELL

Die „Starnacht aus der Wachau“ 2021 bot ein musikalisches Hit Feuerwerk der Sonderklasse

Inmitten eines der bezauberndsten Flusstäler Europas – der Wachau bot die Starnacht Arena einen traumhaften Blick direkt auf die sagenumwobene Burg Dürnstein

So wurde der kleine Ort Rossatzbach der musikalische Hotspot in Österreich. Ein Hitfeuerwerk, gezündet Chris de Burgh, Opus, Dj Ötzi, Ben Zucker, Nathan Evans, Maite Kelly, Ronja Forcher, Ross Antony, More Than Words, Simone, Francine Jordi, Chris Cronauer, Allessa und Edmund erhellte den sternenklaren Herbsthimmel in der Wachau.

Zu Herbstbeginn zeigte sich der Sommer noch einmal von seiner schönsten Seite. Bei herrlichem Wetter fand Samstagabend die 9. „Starnacht aus der Wachau“ in Rossatzbach statt.

DSC 5884

Moderiert haben die Sendung das bewährte Moderatoren Team Barbara Schöneberger und Alfons Haider.

Ross Antony war abgesehen von der einmaligen Landschaft, vom ausgezeichneten Wachauer Wein beeindruckt. Der Entertainer kommt übrigens im Dezember wieder nach Österreich, um sein neues Kochbuch zum Thema backen zu präsentieren. Ein Abstecher nach Niederösterreich ist auf jeden Fall geplant.

Chris de Burgh lieferte die charmanteste Überraschung des Starnacht-Wochenendes, indem er sein „Lady in Red“ unplugged zum Besten gab und bei seinem Auftritt sowie beim Startalk die Gäste auf Deutsch begrüßte.

Ronja Forcher, den TV Zuseher aus der beliebten TV Serie „Der Bergdoktor“ bekannt, möchte sich neben der Schauspielerei jetzt auch der Musik widmen und stellte ihre erste Single „Tanz für dich“ vor.

Reibeisenstimme Ben Zucker präsentierte neben der wundervollen Ballade „Bist Du der Mensch“, auch seine Hitsingle „Ich weine nicht um Dich“. Ausserdem musste er sich einigen Fragen von Barbarand Alfons stellen, wie es um seine Romantik steht.

Shootingtar Nathan Evans griff ebenso zur Gitarre und begeisterte mit seinem neuen Song „Told You So“. Der ehemalige Postbote, der via TikTok zum Shootingstar wurde, war zum ersten Mal in Österreich und zeigte sich sehr überrascht, wie schön es hier in der Wachau ist: „Das schaut hier ganz anders aus als bei mir zu Hause. Ich bin echt beeindruckt,“ sagte er. Bei der Aftershow-Party traf der Schotte dann noch die beiden Amélie van Tass und Thommy Ten. Die beiden Starmagier wollten sich den Zauber der Starnacht nicht entgehen lassen. 

Erst kürzlich mit Österreichs größten Musikpreis Amadeus ausgezeichnet, brachten Edmund ihre neueste Single „Die Blonde mitn Mittelscheitl“ zur Starnacht mit.

Stefanie Hertls Familien Band More Than Words präsentierte den Country Titel „I Can Do Better“ und von den Beatles „Help“. Stefanie Hertl und Ehemann Lenny möchten in Zukunft große Country Festivals in Europa veranstalten.

Chartsstürmerin Allessa stellte ihre neue Single „Das kann’s doch nicht gewesen sein“ aus dem Erfolgsalbum „Sommerregen“ vor.

„Einfach Hello“ sagte Maite Kelly den Besuchern in  der Wachau und erzählte, dass sie ein großer Österreich Fan sei und sogar ein Patenkind in Österreich habe. „Einmal ist immer das erste Mal“, die neue Single aus ihrem Erfolgsalbum „Einfach Hello“ durfte natürlich bei der Starnacht nicht fehlen.

Von Null auf Platz Eins in der Schweiz und Bestplatzierung in Deutschland – Francine Jordi hat einmal mehr aufgezeigt, was für eine tolle Künstlerin sie nach wie vor ist. Und sie brachte aus ihrem neuen Album Herzfarben den Erfolgstitel „Voyage, Voyage“ und ihre neueste Single „Crazy“ mit zur Starnacht.

Simone Stelzer überraschte das Publikum mit ihrem neuen crazy Hairstyle. Statt mit blondem Haar war lila angesagt. Passend zu ihrem neuen Song „So schön gaga“. Mit dabei war auch ihr Lebensgefährte Charly Brunner, der diesmal nicht auf der Bühne stand, sondern im Publikum. Den neuen Song hat sich die Sängerin selbst zum Geburtstag geschenkt, der am 1. Oktober stattfindet. Und so erscheint an diesem Tag ihre neue Single.

Chris Cronauer, der sympathische und bodenständige Bayer textet, komponiert, arrangiert und produziert bereits seit seinem 12. Lebensjahr Lieder, Film- und TV-Musiken, die längst auch außerhalb Deutschlands bekannt sind. Chart-Acts wie Helene Fischer, Vanessa Mai, Nico Santos, Stereoact, Gestört aber Geil und SJUR schwören genauso auf Chris Cronauers musikalische Ideenschmiede wie die Macher des ARD -„Tatort“ und die Produzenten des Kino-Renners „Fack ju Göhte“. Jetzt hat er mit „Ich lass dich nie mehr los“ seine vierte Single selbst zum Besten gegeben.

„Es ist der Moment, für den wir alles geben!“ – Besser als Dj Ötzis Hit könnte man diesen Abend nicht beschreiben. Seine neue CD “Sei Du selbst” erscheint kommt am 1.10.2021 in den Handel.

Kultband Opus genossen ihren Auftritt bei der Starnacht angesichts ihrer Abschiedstour und verabschiedeten sich mit ihrer neuen Single „We made it“ sowie mit ihrem Welthit „Live Is Life“ von der Starnacht Bühne.

Nach der Live-Show wechselten die Gäste zur legendären Aftershow-Party. In der von Bodypainting-Weltmeisterin Birgit Mörtl dekorierten Römerhalle in Mautern, heizten die „The Rats Are Back“ mit Norbert Oberhauser an Bord noch einmal so richtig ein. Oberhauser hatte an diesem Wochenende so richtig viel zu tun: Am Freitag gab er sein Debüt als Moderator der TV-Show Dancing Stars, am Samstag musste er sich für den abendlichen Auftritt in der Römerhalle vorbereiten.

Ip I media-Boss Martin Ramusch freute sich über eine ausverkaufte spätsommerliche „Starnacht aus der Wachau“: „Nach einer einjährigen Pause sind wir sehr erleichtert und glücklich, dass die Starnacht wieder in gewohnter Form stattfinden konnte.“

Unter den 6000 Besuchern am Starnacht-Wochenende waren u.a. mit dabei: NÖ-Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bundesministerin Karoline Edtstadler, Tourismus-Landesrat Jochen Danninger, der neue ORF-Generaldirektor Roland Weißmann,  ORF 2 Channel Manager Alexander Hofer, Michael Götzhaber, Technischer Direktor des ORF, ORF-Sendungsverantwortlicher Florian Illich, der Prokurist der NÖ Werbung Stefan Bauer, ORF NÖ Landesdirektor Norbert Gollinger, Donau NÖ Tourismus-Geschäftsführer Bernhard Schröder.

Die Veranstaltung fand natürlich unter Einhaltung der aktuell geltenden Covid19 Sicherheitsmaßnahmen statt und wurde live, aber zeitversetzt auf ORF 2 und im MDR ausgestrahlt.

Starnacht Termine für 2022:

Starnacht am Wörthersee: 15./16.Juli 2022

Starnacht aus der Wachau: 16./17.September 2022

Tickets ab sofort bei oeticket.com erhältlich!

Ähnliche Beiträge