SchlagerSTAR G'schichtenTOP AKTUELL

Die NOCKIS nehmen sich auch ohne Ihr Fest eine Woche Zeit für ihre Fans

Einmalig in der Branche verbringen die Musiker der Nockis jedes Jahr vor dem Nockis Fest eine gemeinsame Nockis Woche mit ihren Fans und schenken ihnen Zeit.

Die Kärntner Band steht seit 39 Jahren auf der Bühne.  39 Jahre, tausende Auftritte, mit dem Auto mehrmals die Erde umrundet und viele Begegnungen mit Menschen, die die Musik der „Nockis“ für sich entdeckt haben. Und seit fast 4 Jahrzehnten begleitet sie eine treue Fanfamilie. Es ist in der Musikbranche bekannt – die Nockis und ihre Fanfamilie ist eine Erfolgsgeschichte.

Die Musiker mit Bandleader Gottfried Würcher wissen das zu schätzen. Ihnen ist das Miteinander mit ihren Fans sehr wichtig und wertvoll. Und deshalb ist es eine Geste des DANKESCHÖN, das sie sich neben den Fanreisen immer auch eine Woche vor dem Nockis Fest für ihre Fans Zeit nehmen. Zeit für gemeinsame Ausflüge und Unternehmungen, Zeit für Geselligkeit, für Gespräche und Fotos. Obwohl das Fest heuer aufgrund der Coronabestimmungen zum zweiten Mal abgesagt wurde, fand jedoch für die Fans die Nockis Woche statt.

Sie begann am Sonntag, den 12.9. mit einem Eröffnungsabend und setzte sich am Montag mit einem gemeinsamen Ausflug zum Naturpark Weissensee fort. Am Dienstag ging die Reise nach Pontebba/Italien wo man im Schmetterlingshaus die wunderbare Welt der Schmetterlinge und im Ort die mit Schmetterlingsmotiven bemalten Häuserfronten, besichtigen konnte. Entlang am Lago di Cavazzo ging es weiter es Richtung Venzone zum Mittagessen, bevor es nach einem Bummel durch den Ort und einer Kaffeepause es wieder zurück nach Millstatt ging. Am Mittwoch wurde die „Quality Alpaca Austria“, die Alpakafarm in Wolfsberg besucht. Im Rahmen einer Führung gab es viel Wissenswertes über diese zierlichen Tiere und dessen Zucht zu hören, bevor ein Besuch der Burg und dem Weingut Taggenbrunn am Programm stand, natürlich mit einer Weinverkostung inkl. Winzerjause.

Heute, Donnerstag gab es denn beliebten Nockis Wandertag mit einer, von Nationalpark Rangern geführten Wanderung auf die Kaiserburg (bekannt aus dem Nockis Hit „Kaiserburg Lady), bevor man in der Waldtratte den Tag mit Hüttenzauber mit Live-Musik ausklingen ließ. Der Abschluss dieser Woche findet morgen in „Der edlen Welt der Brände“ von Liane Adenberger statt. In ihrer eigenen kleinen Schnapsbrennerei samt uriger Stube erfährt man nicht nur allerhand über die Edelbrände, sondern lernt auch, wie man diese richtig verkostet. Mit Gemütlichkeit hat die Woche begonnen und so endet sie auch. Die Organisation dieser Woche liegt seit vielen, vielen Jahren in den bewährten Händen von Engelbert Auer.

DSC 9894

Besonders freuten sich die Fans zu hören, dass Bandleader Gottfried Würcher sich nach seinem im Juli erlittenen Herzinfarkt, auf dem Weg der Besserung befindet. Er absolviert derzeit eine REHA, um bald wieder fit zu sein und auf die Bühne zurückkehren zu können. Geplant ist dies bis Anfang Oktober. Und trotz REHA hatte er für die Fans an zwei Tagen seine Galerie geöffnet.

Und die Nockis haben nach dieser Woche eine Botschaft an ihre Fans: „Schön, dass es Euch gibt und DANKE für Eure Unterstützung und Freundschaft!“

CafePulshits11 88697954162 BKL Indd

Im Spätherbst wird nach der sehr erfolgreichen Vorabsingle „Ich will Dich“ auch die dazugehörige neue CD der Nockis „Ich will Dich“ veröffentlicht werden.

Ähnliche Beiträge