Stadl+STAR G'schichten

 Die Musikapostel: Vom Geheimtipp zur Kultband

Thomas, Manuel und Stefan sind musikalische Missionare mit einem Mix aus Schlager, volkstümlichen Melodien, Party-Hits sowie Cover-Ver­sionen aus Pop

Die MusikApostel galten lange als Geheimtipp in Fan-Kreisen und bei Musik-Insidern. Doch im Laufe der Jahre konnte das Trio durch fast 100 Live-Auftritte pro Jahr eine beachtliche Schar von Musikjüngern um sich versammeln und sich zudem den Respekt der Medien erarbeiten.

Den Durchbruch feierten die Musiker im letzten Jahr mit der Doppel-CD „Das Beste”, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz in die Top 10 einstieg. Der Weg in die Spitzenregionen der Charts war lang und steinig – aber es ging stetig bergauf: Die Videos der MusikApostel haben millionenfach Klickzahlen auf YouTube erzielen können.

Durch frühe Fan-Hits wie „Lena“, „Crazy Love“ und „Kristina“ sowie im Jahr 2019 mit „Spiel noch einmal für mich Habanero“ und dem Radiohit „Ich bin wer ich sein will“ (zusammen mit Allessa) konnten die Musiker ihre frohe Schlagerbotschaft weiterverbreiten. Die Band wurde 2009 von Stefan Felbar (Keyboards, Akkordeon, Komponist, Bandleader; zog schon vor 20 Jahren der Liebe wegen in die Schweiz) gegründet.

Heute musizieren Manuel Moser (Leadsänger, E-Bass, Gitarre, Trompete und Moderation) und Thomas Strizek (Leadsänger, Gitarre, Steirische, Moderation), der zuvor schon bei Formationen wie Steirerbluat spielte, an seiner Seite. Die MusikApostel sagten einmal: „Schlager ist unsere Mission.“ Bleibt festzuhalten: Mit dem neuen Album „Für Dich“ wurde die Mission wieder mal erfolgreich erfüllt!

CD-Tipp

PACKSHOT Album MusikApostel Für Dich 4053804314381

„Für Dich“ (TELAMO) bietet 15 brandneue Titel im gewohnten und beliebten MusikApostel-Sound, dazu eine Cover-Version: „Shanana“ stammt ursprünglich von ihren Landsmännern Brunner & Brunner.

Ähnliche Beiträge