STAR G'schichtenTOP AKTUELL

DIE GRUBERTALER veranstalten den ersten Schweizer Fanwandertag

Die Grubertaler halten zu ihren Fans und auch umgekehrt

Trotz der aktuellen Situation und trotz trübem Herbstwetters – Florian, Michael und Reinhard wissen eben, was sie an ihren Fans haben.

Am 15. Oktober war der erste Grubertaler-Fanwandertag, exklusiv für ihre vielen Schweizer Fans angesagt – und es kamen auch viele ins Schweizerische Graubünden, um einen gemütlichen Tag mit ihren musikalischen Lieblingen zu verbringen. Für die großartige Organisation zeichnete einmal mehr das Schweizer Veranstaltungsbüro Hitsch Entertainment verantwortlich.

(c) Erwin Kettler
(c) Erwin Kettler

Nach einem netten Empfang mit Schnapserl an der Talstation in Klosters, starteten die Wanderfreunde mit der Seilbahn auf die 1.900 m hoch gelegene Madrisa Alp. Vom schlechten Wetter ließ sich die Laune niemand verderben – im Schlepptau folgten die eingeschworenen Fans ihren Grubertalern zum Öpfelsee und anschließend gab es dann für alle noch eine deftige Jause mit „Fansäckli“ und stimmungsgeladenem Unplugged-Konzert der Grubertaler.

(c) Erwin Kettler
(c) hupo concerts – honorarfrei

 „Es war eine megageile Sache, den Leuten und uns hats gefallen – wir haben den Tag genossen. Das werden wir in zwei Jahren bestimmt wieder machen. Man spürt direkt, wie sich die Menschen nach Fröhlichkeit und Unterhaltung sehnen, und wir hoffen, dass wir bald wieder in den normalen Alltag zurückkehren dürften“, so Florian von den Grubertalern.

Ähnliche Beiträge