TOP AKTUELLEventTIPPVolksmusik Event

Die Edlseer mussten erstmals in ihrer Karriere einen Auftritt abbrechen

Beim Wiener Wiesn-Fest erlitt Frontmann Fritz eine Fieber-Attacke.

Am Donnerstag traten die Edlseer auf der Wiener Wiesn auf. Doch aus gesundheitlichen Gründen mussten die Musikanten ihren Auftritt abbrechen – zum ersten Mal in ihrer Karriere! Fritz Kristoferitsch, der Frontmann der Edlseer, war stark angeschlagen, hatte Fieber und wurde ins Krankenhaus gebracht. Noch in der Nacht die Entwarnung: Das Fieber war verschwunden. Innerhalb kürzester Zeit ging es ihm besser. Am 10. Oktober geben sie auf der Wiener Wiesn wieder vollgas!

“Es war ein bisschen anstrengend. Ich habe eine Fieber-Attacke bekommen”, erklärt Edlseer-Fritz in einem persönlichen Video. “Es tut mir unglaublich leid! Vor Ort war es genauso wie man sich’s wünscht: Unglaublich liebe, viele Menschen aus ganz Österreich, die auf die Edlseer gewartet haben und mitgefeiert haben.” Das Fieber war gleich am Tag nach dem Auftritt wieder verschwunden. Er bedankt sich bei den Veranstaltern des Wiener WIESN-Fest 2019, den „Lustigen Hermann“, der spontan für die Edlseer eingesprungen ist und das gesamte Ärzte- und Rettungscrew. Der Dank gilt auch seinen Kollegen und seiner Familie für die Unterstützung und das Verständnis! “Das Leben ist viel zu wertvoll, um auch nur eine Sekunde nicht genießen zu können!!!”, schreibt Fritz auf Facebook.

Sehen Sie hier selbst, was bei der Wiener Wiesn am Donnerstag los war – die Stimmung war großartig, und so wird es auch am 10. Oktober wieder sein! Kommen Sie vorbei, um 14.45 Uhr im Gösser-Zelt. Der Eintritt ist frei!

Schlagworte

Ähnliche Beiträge

Close
Close