Stadl+STAR Interviews

 Die Amigos: “Wir leben unseren Traum von Freiheit”

Am 9. Juli erscheint das neue AMIGOS-Album „Freiheit“. Im Gespräch mit STADLPOST verraten die Amigos Bernd und Karl-Heinz exklusiv, was das Wort für sie bedeutet.

Jetzt schlägt’s 13! Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn die Amigos mit ihrer neuen CD „Freiheit“ (ab 9. Juli) nicht wieder und somit zum 13. Mal die # 1 der Offiziellen Deutschen Album Charts erklimmen. Kein Wunder, dass der erste Single-Vorbote „Déjà vu“ heißt. „Wir haben jedes Jahr ein ‚Déjà vu‘ mit Platz eins der Charts – was uns die Fans in den letzten Jahren ermöglicht haben“, so Amigo Bernd zu STADLPOST. „Möglich ist alles, es wäre natürlich großartig, weil das dann bedeuten würde, dass wir mit dem neuen Album auch wieder unsere Fans erreicht haben!“ Allerdings sagt Bernd Ulrich auch ganz klar: „Druck machen wir uns keinen, aber eine Anspannung ist natürlich immer da – wie vor jeder Veröffentlichung.“ Sein zwei Jahre älterer Bruder Karl-Heinz bestätigt: „Wir haben keinen Druck. Und wenn’s das dann wird, dann wird’s – und dann ziehen wir mit Grönemeyer und James Last gleich.“

Dass der Begriff „Freiheit“ durch die Corona-Pandemie eine völlig neue Bedeutung erlangt hat, ist den Amigos durchaus bewusst. Auch sie erhoffen sich eine baldige Rückkehr zur Normalität: „Einfach aufatmen, dass man sich wieder unbeschwert treffen kann. Und sich darüber freuen und dankbar sein, dass die Familie verschont geblieben ist von diesem Virus. Sich im Freundeskreis unbeschwert, auch spontan in einem Café, treffen und die Gesellschaft mit anderen Menschen genießen“ – so ihr erklärtes Ziel.

20130417 PD21356 HR
Die Amigos und ihre Amigas – ein eingespieltes Team: Karl- Heinz mit seiner Doris und Bernd (r.) mit seiner Heike

Und Karl-Heinz ergänzt: „Wir sind eine Großfamilie und ich freue mich, wenn wir uns dann alle wieder zusammen mit den Enkeln sehen und auch grillen können. Und unsere Enkel freuen sich auf ihre Freunde im Kindergarten und in der Schule. Wenn’s dann auch mit den Konzerten wieder losgeht und wir in Österreich sind, werden wir sehen, dass wir das dann mit ein paar Tagen Urlaub verbinden können.“

Anfang Der 70er Die Amigos MitBandkollegen Musikern
Ein Bild aus früheren Tagen, schließlich gibt es die Amigos bereits seit mehr als 50 Jahren

Den Begriff „Freiheit“ definieren die Amigos für sich persönlich wie folgt: „Wir leben in einem demokratischen Land, das allein erklärt schon Freiheit“, erläutert Amigo Bernd. „Freiheit heißt aber auch, dass man sich an bestimmte Gesetze und Regeln der Gemeinschaft halten sollte, um die Rechte anderer nicht aus eigenem Interesse zu beschneiden. Gegenüber vielen anderen Menschen haben wir den Vorteil, in einem demokratischen Staat zu leben. Diese Freiheit macht individuelle Freiheit erst möglich.“

Amigos Presse4 Foto By Kerstin Joensson Fallback
Die tollkühnen Mäner in ihren (zumindest fast!) fliegenden Kisten: Die Videodrehs fanden diesmal allesamt im Hessischen statt, wo sich die Amigos seit jeher zu Hause fühlen

Sein Bruder Karl-Heinz fügt hinzu: „Freiheit ist aber auch, dass wir raus können, unter die Leute kommen und mit den Konzerten Spaß und Freude haben. Das ist gerade ein Gefühl von Freiheit, das ich vermisse.“ Was bleibt, ist die Hoffnung, dass wir möglichst bald über den Berg sind und alle unsere Freiheiten möglichst bald wieder zurückerlangen.“ Insofern könnte der Albumtitel „Freiheit“ vortrefflicher gar nicht gewählt worden sein …

405380431526 Standard Cover

CD-TIPP: Das neue Amigos-Album „Freiheit“ wartet mit 14 neuen Songs und dem obligatorischen „Hitmix 2021“ auf. Parallel zur CD gibt’s auch eine CD sowie eine limitierte Fanbox mit einigen tollen und topexklusiven Fan-Accessoires. (TELAMO)

Ähnliche Beiträge