TOP AKTUELLNachbericht IWS

Die AMIGOS – GOLD für „Babylon“ bei „Immer wieder sonntags“!

Welche Ehre für die Brüder Bernd und Karl-Heinz Ulrich, das Brüderpaar aus dem mittelhessischen Villingen, einem Stadtteil von Hungen. Vielen Fans nur unter dem Namen „Die Amigos“ bekannt!

Bei der 196. Sendung von „Immer wieder sonntags“, Sonntag, 28. Juli 2019, wurde den Beiden, aufgrund auch der Vorbestellungen Ihres neuen Albums „Babylon“, bereits die „Goldene Schallplatte“ verliehen.

Das war eine Freude! Da kochte sogar bei Rosanna Rocci das italienische Blut über und sie gratulierte den Amigos ganz herzlich zu diesem überraschenden Erfolg.

Video: Volker Weßbecher

Wie wenn es „Die Amigos“ geahnt hätten, begannen sie den musikalischen Reigen der Sonntagsvormittags-Live-Sendung mit „Die Legende von Babylon“! Eine „Legende“ war die „Goldene Schallplatte“ aber keineswegs! Eher die Ernte für ausdauernde, fleißige Arbeit und viel Spaß am Beruf des Sängers und Musikers.

Video: Volker Weßbecher

Viel Spaß an der Musik hat auch der „ Singende Friseur“, wie er sich selbst nennt, Mike van Hyke aus Ulm, der neue Herausforderer der Sommerhitparade 2019, 2. Teil, mit seinem Lied „Leinen los“! Er bezwang heute überlegen Louis Pawellek („Immer wenn Du bei mir bist“), den Gewinner der ersten Sendung, des 2. Teils dieses Nachwuchswettbewerbs, vom vergangenen Sonntag, 9. Sendung in 2019 und wird am kommenden Sonntag, 04. August 2019, selbst wieder herausgefordert werden.

Video: Volker Weßbecher

Mit Frank Lukas trat ein Künstler auf, der in der Vergangenheit schwere Schicksalsschläge hinnehmen musste! Er sang sein Lied „Herz gerettet, Kopf verdreht“ und bringt am 31. August 2019 seine neue CD, „Tausend Bilder“, auf den Markt.

Die Micky Brühl Band (kurz: MBB), eine kölsche Mundart- und Karnevalsband, die sich 2013 um den ehemaligen Frontmann der „Paveier“ formierte, servierte den Gästen in der „Iws“-Arena den Titel „Wenn Du willst“!

 

Am „Roten Mikrofon“ wurde dieses Mal nicht gesungen, sondern Ballett getanzt. Die kleinen Flöhe in ihren Ballettkleidchen sahen einfach herzzerreißend aus!

Joey Heindle, eigentlich Joel Heindle, geboren am 14. Mai 1993 in München, ein deutscher Popsänger, der 2012 an der Gesangs-Castingshow Deutschland sucht den Superstar teilnahm, in welcher er den 5. Platz belegte, brachte seinen „Geschichtenerzähler“ bei „Immer wieder sonntags“ zu Gehör. Im Januar 2013 hatte er die siebte Staffel der Fernsehsendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“, gewonnen und in der zweiten Staffel von „Global Gladiators“ hatte sich Joey Heindle den 3. Platz erkämpft.

Video: Volker Weßbecher

Johannes Flöck, seines Zeichens Comedian, referierte über die verschiedenen Gewohnheiten der Nahrungsaufnahme.

Video: Volker Weßbecher

Lena Laval wollte nur spielen und im „Deutschland-Bingo“ war diesen Sonntag die Kleinstadt Rheinstetten, vor den Toren von Karlsruhe, zu Gast.

Video: Volker Weßbecher

In der Rubrik „Ich trage einen berühmten Namen“ mussten die „Ratefüchse“ Wolfgang Moik, den Sohn des beliebten Karl Moik, erraten und für Marie Wegener war danach ihr „Countdown“. Das schwäbische Damen-Duo „Dui do on de Sell“, Petra Binder und Doris Reichenauer, strapazierten die Lachmuskeln des Publikums wieder mit allen möglichen und unmöglichen Geschichten aus dem Alltag. Wie wenn er es wörtlich genommen hätte, gab Oliver Haidt seine „Rebellen der Nacht“ zum Besten. Alles oder nichts, Rossanna Rocci mit „Tutto o niente“!

Video: Volker Weßbecher

Im „Großen Musikquiz“, mit Spielleiter Giovanni Zarrella, ging diesmal der „Goldene Notenschlüssel” an Peggy March und Stefan Mross. „Die Amigos“ feierten den zweiten Platz mit dem „Silbernen Notenschlüssel“!

Video: Volker Weßbecher

Alexander Rier war noch nie in Rimini und Holzwurm „Willi“ gab seine Kochkünste zum Besten.

Video: Volker Weßbecher

Peggy March zeigte mit ihrem Lied auf, dass „man nie zu alt für Träume ist“ und sang natürlich auch Ihren Evergreen, „Mit 17 hat man noch Träume“. Mit den „Amigos“ und „Angel Eyes“ sowie dem Siegerlied aus der Sommerhitparade, „Leinen los“, wurden die Leinen losgelassen und das Publikum strömte zur Bühne, um Autogramme, Autogrammkarten und Selfies mit den Künstlern zu erhaschen.

Text und Fotografie und Videos: Volker Weßbecher

Schlagworte
Mehr zeigen

Ähnliche Beiträge

Back to top button
Close