TOP AKTUELLStarG'SCHICHT

“Der Junge mit der Mundharmonika” – Bernd Clüver wäre heute 70 geworden

Ein Schlagerstar, der fehlt

“Der Junge mit der Mundharmonika” – Bernd Clüver – war ein Urgestein in der deutschen Schlagerszene, der sein Publikum schon immer zu begeistern wusste. Im September 2011 hätte er sein 40-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert – im Juli 2011 verstarb er aber tragisch nach einem schweren Unfall und hinterließ ein großes Loch in den Herzen seiner Fans. Der sympathische Mann hätte heute – am 10. April – seinen 70. Geburtstag gefeiert.

Bei seinen Auftritten gab er nicht nur seine mit platin und goldenen Schallplatten prämierten Hits wieder, sondern lieferte gemeinsam mit seiner Band ein Spitzenprogramm. “Es macht mir einen unbändigen Spaß, nach einem gelungenen Auftritt die Anerkennung und Überraschung des Publikums zu erleben” sagte Bernd Clüver – nachzulesen in seiner Biografie und führt weiter aus: “Wenn man immer nur an den gigantischen Ersterfolgen gemessen wird, dann arbeitet man noch mehr an sich selbst und will das Glück im Nachhinein rechtfertigen!”

Clüver überraschte seine Kritiker

Seinen Durchbruch schaffte Clüver 1973. Der bis dato unbekannte Musiker trat in der ZDF-Hitparade von Dieter Thomas Heck auf – und wurde über Nacht schlagartig berühmt in der deutschen Schlagerszene. Es stellte sich auch schnell heraus, dass es sich bei Clüvers Karriere nicht um ein One-Hit-Wonder – also ein Ein-Hit-Wunder – handelt, so wie kritische Zungen behaupteten. Der Schlagerstar legte mit großen Hits nach, wie unter anderem “Der Kleine Prinz”, “Das Tor zum Garten der Träume”, “Bevor Du einschläfst” und viele weitere unvergessliche Titel.

Clüver verkaufte mehrere Millionen Tonträger, trat über 400 mal im Fernsehen auf und stand international auf der Bühne. Der Erfolg zeigte sich auch in seinen Auszeichnungen: 3 RTL-Löwen, 3 Goldene Stimmgabeln, 2 goldene Europas, 2 Bravo-Ottos, 4 goldene Schallplatten und eine in Platin konnte “Der Junge mit der Mundharmonika” unter anderem für sich verzeichnen – und noch vieles mehr, aber: “Es würde den Rahmen dieser Info sprengen, zählte man jetzt alles auf”, heißt es in seiner Biografie.

Trotz seines Erfolges war er auf dem Boden geblieben. Man kannte ihn freundlich – aber auch ehrlich sowie bescheiden und selbstbewusst. Sein Motto war: “Wer immer Glück hat, weiß nicht was Glück ist!”

Sein letzter Wunsch wurde ihm erfüllt

September 2011 hätte Clüver sein 40-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert, wofür er ein Jubiläums-Album sowie eine Tournee für seine Fans geplant hatte. 2012 wollte Clüver sich von der Bühne verabschieden – soweit kam es aber leider nie. Tragisch und unerwartet verstarb Clüver am 28. Juli 2011 nach einem schweren Sturz in seiner Wahlheimat Palma de Mallorca. Seine Familie erfüllte ihn aber noch einen letzten Wunsch: Am 19. August 2011 wurde seine Urne in der Nordsee bestattet

Schlagworte
Mehr zeigen

Ähnliche Beiträge

Stadlpost.at
Close