TOP AKTUELLEventHIGHLIGHT

Das war die 20. „Starnacht am Wörthersee“!

Die Sterne leuchteten nicht nur am Himmel - das Datum für die Starnacht 2020 steht bereits fest!

Als vor 19 Jahren die erste „Starnacht am Wörthersee“ in Pörtschach am Wörthersee in Szene ging, wagte es kaum jemand zu hoffen, dass sich dieses Ereignis zum langjährigen ORF-Quotenhit entwickeln wird. Nur ipImedia-Eigentümer Martin Ramusch und der damalige ORF Kärnten-Chef Gerhard Draxler waren überzeugt davon, etwas ganz Besonderes auf die Beine gestellt zu haben. Und recht haben sie gehabt. Gestern am Abend ging die 20.„Starnacht am Wörthersee“ in der Klagenfurter Ostbucht in Szene.

Die Sterne leuchteten nicht nur am Himmel, sondern auch auf der Bühne: Andreas Gabalier, DJ Ötzi, Roland Kaiser, Al Bano, Beatrice Egli, Nik P., Aura Dione, Lena, Alvaro Soler, Adel Tawil, Semino Rossi, Jeanette Biedermann, Peter Schilling und Pænda zündeten ein Hitfeuerwerk, das 7.000 Besucher in der Starnacht-Arena begeisterte. Dynamisch und humorvoll führten die beiden Moderatoren Barbara Schöneberger und Alfons Haider durch die Jubiläums-Starnacht.

Im Anschluss an die „Starnacht am Wörthersee“-Übertragung war noch lange nicht Schluss. DJ Ötzi stürmte auf die Bühne der Starnacht Arena und feuerte mit einem Sonderkonzert, anlässlich seines persönlichen 20-jährigen Star-Jubiläums, die Stimmung noch einmal so richtig an.

 

Für Starnacht-Macher Martin Ramusch gab es eine ganz besondere Überraschung: Landeshauptmann Peter Kaiser zeichnete ihn mit dem Goldenen Ehrenzeichen des Landes Kärnten aus. „Diese Auszeichnung macht mich ganz besonders stolz, demütig und dankbar. Stolz bin ich vor allem auf mein super Team, das dafür verantwortlich ist, dass so eine Veranstaltung wie die Starnacht erfolgreich über die Bühne geht. Bedanken möchte ich mich auch bei den Sponsoren sowie beim ORF. Ohne diese Top-Partner wäre all das hier nicht möglich“, sagte der sichtlich gerührte Eigentümer der Veranstaltungsfirma ipImedia.

Wussten Sie, dass Sie die Stadlpost einmalig Gratis lesen können? Mit Klick auf den Button sehen Sie mehr:

GRATIS HEFT

Der Liebling der Fans war einmal mehr Semino Rossi. Der Sänger schrieb unzählige Autogramme, posierte für hunderte Fotos mit seinen Fans und zeigte Kindern, wie man ein Selfie macht. Für seine Stimme hat der Barde aus Argentinien ein neues Wundermittel entdeckt: Mate-Tee, den er aus einem ganz speziellen Becher aus Südamerika schlürfte. Den hat er immer mit dabei.

 

Lena, war zum ersten Mal bei einer Starnacht. Ganz begeistert war die Sängerin vom Wörthersee, den sie am Nachmittag vor der Live-Sendung mit einem Motorboot erkundete. Zuvor machte sie noch einen Abstecher zu einem Drogeriemarkt, um sich eine Sonnencreme zu besorgen. Ebenso in See gestochen sind DJ Ötzi, Jeanette Biedermann, Al Bano und Peter Schilling. Auf eine romantische Bootsfahrt verzichtete Alvaro Soler, bei ihm war Action angesagt: Er borgte sich ein Wake-Board aus und raste über den Wörthersee. Nach Boot-Trip und Wasserspaß gings für die Künstler zurück ins Hotel, wo sie sich auf die Live-Sendung vorbereiteten.

DSC 6728
DJ Ötzi wurde bei der Starnacht zum Schluss überrascht! Foto: Kevin Geißler

Andreas Gabalier hatte weniger Zeit zum Chillen, er musste kurz vor Start des „Starnacht am Wörthersee“ Warm-Up noch einmal zu einer Probe antreten. Nach der Starnacht wird es etwas gemütlicher für ihn, denn es sind erst einmal drei Wochen Bühnen-Pause angesagt. Mitte August gehts wieder los – Open Airs in der Schweiz, Schladming und Wien stehen in seinem Terminkalender.

Mit einem Feuerwerk endete die „Starnacht am Wörthersee 2019“, danach pilgerten die VIP-Gäste zur Aftershow-Party in die Villa Lido, wo Entertainer Andy Rühl mit Udo Jürgens-Hits das Starnacht-Wochenende krönte.

Der Termin für die Starnacht 2020 steht auch schon fest: 17. und 18. Juli 
Tickets gibt es ab sofort unter www.oeticket.com / 0900 9496096

Schlagworte

Ähnliche Beiträge

Close
Close