TOP AKTUELLTV-TIPPS

Das große Wunschkonzert präsentiert von Maximilian Arland

Ihre Lieblingskünstler an den schönsten Orten in Deutschland! Deutsches Musik Fernsehen, ab 01. Oktober, jeden Tag 17: 50 Uhr.

Premiere für Maximilian Arland: Ab dem 01. Oktober wird der Entertainer, Moderator und Sänger die neue tägliche Sendereihe „Das große Wunschkonzert“ bei Deutsches Musik Fernsehen moderieren.

Mit seiner Simson fährt Maximilian Arland durch die schönsten Gegenden Deutschlands und präsentiert Lieblingskünstler aus den aktuellen Schlagercharts und erinnert an große Hits aus den letzten vier Jahrzehnten. In der ersten Staffel ist der sympathische Wahlberliner in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden und seiner wundervollen Umgebung unterwegs. Im Gepäck hat er dabei Musik von aktuellen Chartstürmern wie Andrea Berg, Amigos, Hansi Hinterseer, Semino Rossi, den Calimeros und von unvergessenen Künstlern wie Andrea Jürgens oder Ronny.

Maximilian Arland: „Musik spielt in meinem Leben schon immer eine große Rolle und ich bin gerne Gastgeber. Ich freue mich schon auf die Premiere am 1. Oktober!“ Seit über 25 Jahren ist Maximilian Arland einer der beliebtesten Entertainer im Bereich TV und Musik. Seine Karriere begann bereits im Alter von zwölf Jahren mit Auftritten in sämtlichen TV-Sendungen. Schon früh bewies er sein Talent als Sänger und Komponist. Überdies legte er den Grundstein für eine Karriere als Fernsehmoderator.

2004 präsentierte Maximilian mit Anfang 20 – als einer der jüngsten Fernsehmoderatoren Deutschlands – seine eigenen Samstagabendshows im Ersten, die zu den meistgezeigten Musiksendungen gehörten. Inzwischen moderiert der Publikumsliebling zahlreiche Sendungen und ist sowohl als Moderator als auch als Sänger ein gern gesehener Gast in diversen TV-Shows.

Die neue Sendereihe „Das große Wunschkonzert präsentiert von Maximilian Arland“ läuft ab dem 1. Oktober täglich um 17.50 Uhr bei Deutsches Musik Fernsehen. Weitere Informationen zu Deutsches Musik Fernsehen finden Sie unter www.deutsches-musik-fernsehen.de

Wussten Sie, dass Sie die Stadlpost einmalig Gratis lesen können? Mit Klick auf den Button sehen Sie mehr:

GRATIS HEFT

Schlagworte

Ähnliche Beiträge

Close
Close