TOP AKTUELLTV-TIPP

“Riverboat”: Das große Gipfeltreffen der Volksmusik am Freitagabend (11.05.2018)!

“Riverboat” – die MDR-Talkshow aus Leipzig mit Kim Fisher & Susan Link – wartet am heutigen Freitag (11.05.2018) mit folgenden Gästen auf …:

* Norbert Rier, Volkmusikstar & Frontmann der Kastelruther Spatzen
* Die Wildecker Herzbuben, Volksmusik-Duo
* voXXclub, Volkmusik-Schlagerband
* Saso Avsenik, slowenischer Volkmusikstar aus Oberkrain
* Karin Roth, DDR-Volksmusikstar und Tochter von Herbert Roth
* Takeo Ischi, Japanischer Jodelstar
* Sigrid & Marina, Duo des Volkstümlichen Schlagers

Norbert Rier

Mehr als 15 Millionen verkaufte Tonträger, 65 Goldene Schallplatten, 18 Mal Platin, sechsmal Doppel-Platin, einmal Dreifach-Platin und zahlreiche weitere Auszeichnungen: Norbert Rier und seine Kastelruther Spatzen gelten als erfolgreichste deutschsprachige Musikgruppe des volkstümlichen Schlagers. Anlässlich seines ersten Besuchs im „Riverboat” verrät der Frontmann der Südtiroler Erfolgstruppe und leidenschaftliche Landwirt u.a., warum ihm der Schritt vom Schlagzeuger zum Sänger der Spatzen nicht leichtfiel, was Melken und Musik miteinander zu tun haben und welche Konsequenzen er aus seiner kürzlichen Herz-OP gezogen hat.

Die Wildecker Herzbuben

Als Musiker in der Begleitband von Schlagerstar G.G. Anderson waren sie einst als „die zwei Dicken“ bekannt. Heute kennt sie jeder als eines der erfolgreichsten Duos des volkstümlichen Schlagers, deren Titel „Herzilein“ innerhalb weniger Monate Doppelplatin-Status erreichte und sich bis heute rund 30 Millionen Mal verkauft hat. Im „Riverboat” blicken wir auf den ersten TV-Auftritt von Herzbube Wolfgang zurück und er verrät, welche Autogrammstunde ihm unvergesslich blieb. Herzbube Wilfried hingegen erzählt, wie er Frauen zum Schreien bringt und die Töchter von Bruce Willis in seiner Wildecker Küche gelandet sind.

voXXclub

Verstaubte Heimatlieder waren gestern. Mit a capella Gesang, frischen Beats und viel jugendliche Leidenschaft hat voXXclub die Volksmusik-Szene aufgemischt. Und dazu sehen die fünf Männer in ihren feschen Lederhosen unglaublich gut aus. Davon und von ihrer musikalischen Qualität werden sich Kim Fisher, Susan Link und die Volksmusik-Kollegen in der Runde überzeugen. Donnawedda!

Saso Avsenik

Manche Kinder treten in die Fußstapfen ihrer Eltern. Im Fall von Saso Avsenik sind es die seines Großvaters. Slavko Avsenik war einst erfolgreicher Skispringer der Nationalmannschaft Jugoslawiens und galt später als musikalischer Erfinder des  „Oberkrainer Sounds“. Über 35 Millionen Platten verkaufte der leidenschaftliche Akkordeonspieler mit seinen Musikerkollegen, bis zu seinem Tode 2015. Enkel Saso hatte immer ein besonderes Verhältnis zu seinem Großvater und führt inzwischen nicht nur das musikalische Erbe fort, sondern entwickelt es auch weiter.

Karin Roth

„Ich wand’re ja so gerne am Rennsteig durch das Land…“ – wer kennt diese Zeilen nicht? Karin Roth hält das Erbe ihres Vaters Herbert hoch. Dabei hatte der nicht immer einen leichten Weg. 1956 hätte er der Musik fast den Rücken gekehrt und sich wieder seinem erlernten Beruf, dem Friseurhandwerk zugewandt. Im Riverboat plaudert Sängerin Karin Roth aus dem Nähkästchen: Wie ging es zu im Hause Roth? Welchen heimlichen Hobbys hat sie gefröhnt? Wie streng war der Herr Papa? Außerdem lüften Kim Fisher und Susan Link das Geheimnis um den Inhalt ihres Wandersacks.

Takeo Ischi

Jodeln ist nicht das Erste, an was man bei einem Japaner denkt. Doch heute ist der jodelnde Japaner Takeo Ischi weltweit bekannt und erfolgreich. Dabei sollte der Spross eines Maschinenbauers eigentlich in die väterliche Familie einsteigen und Nudelmaschinen im Reisland produzieren. Doch der Maschinenbau reizte in den 70er Jahren den damals jungen Takeo wenig. Unter dem Vorwand in Deutschland sich dem Maschinenbau zu widmen, floh er regelrecht aus den väterlichen Fußstapfen und wurde mit seinem Hobby glücklich. Das Jodeln studierte er begeistert vor Ort und so ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten. Sein Video „Chicken Attack“ wurde zu einem YouTube-Hit mit über 15 Millionen Klicks.

Sigrid & Marina

Wenn sie auftreten, dann ohne Trapez und doppelten Boden. Sigrid & Marina, sind die Volksmusikstars, für die es immer noch um die Musik und nicht um akrobatische Höchstleistung auf der Bühne geht. Zum ersten Mal nahm sie die Großmutter mit auf die Bühne, da waren sie gerade drei und sechs Jahre. Nun touren sie bereits seit über 20 Jahren durch Österreich, Deutschland und die Schweiz. Aktuell sind sie mit ihrem Programm „Heimatgefühle“ unterwegs und verraten in Riverboat ihren Trick, wenn sie mal einen Text vergessen sollten.

Schlagworte
Mehr zeigen

Ähnliche Beiträge

Stadlpost.at
Close