TOP AKTUELLStarG'SCHICHT

Costa Cordalis liegt nach Zusammenbruch im Krankenhaus

Der Sänger, der mit dem Hit "Anita" berühmt wurde, soll gesundheitlich schwer angeschlagen sein.

Mehreren Medienberichten zufolge (unter Berufung auf “Closer”) soll Costa Cordalis nach einem Schwächeanfall seit dem 24. Februar in einem Krankenhaus in Mallorca liegen.

Schon bei seinem letzten Auftritt – einem Benefiz-Konzert am 23. Februar in Essen – soll es Costa Cordalis bereits nicht gut gegangen sein. Dort stand er gemeinsam mit Sohn Lucas auf der Bühne, zu Ehren von Kult-Auswanderer Jens Büchner. Er habe danach kaum noch laufen können und musste mit dem Rollstuhl zum Flugzeug gebracht werden. Als die Zeitschrift BUNTE Sohn Lucas am Tag nach dem Event auf Costas Gesundheit anspricht, sagt er: „Ja, dem Vater ging es gestern nicht so gut.“

Eine offizielle Bestätigung gibt es seitens des Managements noch nicht. Daniela Katzenberger bestätigt aber gegenüber BILD: „Costa liegt nach wie vor im Krankenhaus. Es geht ihm nicht gut. Wir besuchen ihn täglich. Mehr möchte ich aus Respekt vor Costa momentan nicht dazu sagen“.

Ein enger Freund des Hauses Cordalis, Fürst Karl-Heinz von Sayn-Wittgenstein, zeigt sich gegenüber RTL positiv: “Er ist ein Kämpfer, er wird es wieder schaffen“.

Wir hoffen, dass es Costa Cordalis bald wieder besser geht!

Wussten Sie, dass Sie die Stadlpost einmalig Gratis lesen können? Mit Klick auf den Button sehen Sie mehr:

GRATIS HEFT

Quelle
BILDOK MagazinBunteMallorca Zeitung
Schlagworte

Ähnliche Beiträge

Close
Close