TOP AKTUELL

Coronavirus: Hier können Sie prüfen, ob eine Veranstaltung stattfindet!

Zahlreiche Veranstalter müssen aufgrund der aktuellen Lage Events verschieben oder absagen. Ö-Ticket und EVENTIM bieten eine Lösung, um den Überblick zu behalten.

Aufgrund der aktuellen Lage werden in Österreich und Deutschland Konzerte verschoben oder abgesagt. Damit Sie sehen können, welche Veranstaltungen noch stattfinden, gibt es auf Ö-Ticket und EVENTIM ein nützliches Tool.

“So jetzt hilft nur ABWARTEN und TEE TRINKEN, denn wir KünstlerInnen sind seit der Pressekonferenz quasi ARBEITSLOS”, schreibt Sängerin Hannah auf ihrer Facebook-Seite. So wir ihr geht es vielen Künstlern im Moment – denn um den Coronavirus einzudämmen, werden viele Veranstaltungen abgesagt. “… Und wir bekommen auch keine Gage. Das Risiko tragen wir also selber,” so Hannah.

Einige Veranstaltungen finden weiterhin statt, doch wie soll man einen Überblick darüber haben? Sie können hier über EVENTIM oder hier über Ö-Ticket raus finden, ob die Veranstaltung, auf die Sie gehen möchten, stattfindet.

“Ist eine Durchführung der Veranstaltung vorerst nicht möglich, behalten die Tickets für ein allfälliges Verschiebedatum nach bisher vorliegenden Informationen ihre Gültigkeit. Über eine endgültige Absage und eine Rückerstattung der Tickets entscheidet der Veranstalter. Sollten noch keine Informationen zu Ihrem Event aufscheinen, bitten wir noch um etwas Geduld, bis wir die entsprechenden Informationen von den Veranstaltern erhalten. Bitte beachten Sie, dass fehlende Informationen laufend ergänzt werden”, heißt es seitens Ö-Ticket. Es empfiehlt sich daher die tägliche Überprüfung!

Wussten Sie, dass Sie die Stadlpost einmalig Gratis lesen können?
Mit Klick auf den Button kostenloses Heft sichern:

Das sagen Künstler zur aktuellen Situation:

Für alle, die in dem ganzen Trubel auch einmal wieder sich auf die Musik besinnen möchten – denn Musik ist bekanntlich die beste Medizin – Die Granaten haben sich etwas einfallen lassen: “Bei all dem “Corona-Wahnsinn” pulvern wir unsere Energie in die Musik”:

 

Ähnliche Beiträge