Stadl GEFLÜSTERStadl+

 Christina Niederbacher: Baby Sarah Marie ist ihr Glücksengel

Ende April wurde Christina zum ersten Mal Mama. Die kleine Sarah Marie ist das ganze Glück der Sängerin aus Südtirol

Kleine Händchen, eine süße Stupsnase und der erste Haarflaum: Christina Niederbacher kann ihr kleines Engelchen gar nicht oft genug bestaunen. Am 21. April veränderte sich das Leben der Sängerin der Familienformation „Geschwister Niederbacher“ komplett.

Denn an diesem Tag kam ihre Tochter Sarah Marie zur Welt. „Mit meinem kleinen Mädchen bekommt nun die Tochter von meinen Bruder Manfred Verstärkung. Auch in der 3. Generation der Geschwister Niederbacher ist für viel Frauenpower gesorgt“, so Christina lachend zu STADLPOST. Und sie fügt strahlend hinzu: „Mich hat mein Leben lang die Musik sehr glücklich gemacht.

Allerdings kann ich heute mit meinem kleinen Sonnenschein voller Stolz sagen: Ein Baby löst Gefühle aus, die man nicht beschreiben kann. Wie eine Liebe, die in Erfüllung gegangen ist. Sarah Marie gibt mir die Gewissheit, das Wertvollste dieser Erde in den Armen zu halten.“ Da zur Zeit alle Termine aufgrund des Coronavirus bis zum Herbst abgesagt sind, genießt sie ihr Mutterglück in vollen Zügen. Gemeinsam mit ihrem Lebenspartner Werner Durnwalder freut sie sich auf jeden Moment mit ihrer Kleinen. Witziges Detail am Rande: Einer der Höhepunkte im Jubiläumsjahr 2018 war für die Südtiroler Musikgruppe, dass sie Gold für ihren Grand-Prix-Erfolg „Ein Lied für Mama“ erhielten. Damals wurde ein Traum für die Geschwister wahr. Jetzt hat der Titel besonders für Christina noch einmal eine ganz eigene Bedeutung bekommen. Wir gratulieren ganz herzlich!

Ähnliche Beiträge