TOP AKTUELL

Christin Stark: Bald unter neuem Namen?

Am vergangenen Samstag fand die Schlagernacht des Jahres in Berlin statt. Neben Schlagergrößen wie Howard Carpendale und Andrea Berg war auch Sängerin Christin Stark mit dabei. Die 32-jährige ist im fünften Monat Schwanger und präsentierte stolz ihre Babybauch auf der Bühne. Erst im letzten Jahr feierten sie und Matthias Reim ihre Hochzeit. Das verrieten die beiden beim “Schlagerbooom“, ganz zur Freude der Fans. Nun fragen diese sich, ob Christin ihren Nachnamen geändert hat.

Christin Stark: So offen spricht sie über ihr Privatleben

Die sympathische Sängerin zeigt überhaupt keine Scheu, wenn es darum geht, Privates preiszugeben. Sie teilt mit ihren Fans einfach alles, ganz anders als so manch anderer Schlagerstar. Sie erzählt, dass bis jetzt alles ohne Probleme verlaufen ist. Wer sie am Samstag beim Auftritt in der Mercedes-Benz Arena gesehen hat, wird ihr angesehen haben, wie glücklich sie ist.

Christin Stark: Bald Christin Reim?

Als Christin beim Podcast „Aber bitte mit Schlager“ zu Gast war, wollten die Moderatoren eine Antwort unbedingt aus hier herausbekommen. Hat sie im Zuge der Hochzeit ihren Nachnamen geändert oder es bei ihrem jetzigen belassen? Christin witzelt: „Tja ihr wisst ja - ich bin ein großer Fan von Geheimnissen. Man weiß es nicht...“ Beim Nachhaken der Moderatoren, fügt sie hinzu: „Solltest du irgendwann mal die Chance haben meinen Ausweis in der Hand zu haben, dann wirst du vielleicht - vielleicht auch nicht - mehr wissen.“ Die zukünftige Mutter lässt die Frage bewusst offen, dennoch steht fest, dass sie ihren jetzigen Namen als Künstlernamen behalten wird.

Ähnliche Beiträge