TOP AKTUELLStadlGEFLÜSTER

Carmen Nebel im Quotentief – droht ihr jetzt das TV-Aus?

Bei der vergangenen Show wurde nur die Hälfte der Zuschauer erreicht

Einst sahen bis zu 8 Millionen Zuschauer „Willkommen bei Carmen Nebel”. Bei der vergangenen Show sah jedoch nur knapp die Hälfte zu. Die Sendung fuhr somit nur 12,01 Prozent ein – die schlechteste TV-Quote seit 14 Jahren. ZDF zieht nun Konsequenzen daraus.

Eins ist sicher – an den zahlreichen Acts lag es nicht, dass die Show „Willkommen bei Carmen Nebel” dieses Wochenende einfuhr. Roland Kaiser, Mary Roos, Beatrice Egli, voXXclub und mehr große Namen waren angekündigt. Doch trotz des Staraufgebots lag die TV-Quote lediglich bei 12,01 Prozent – zu wenig für ZDF. 3,09 Millionen Menschen saßen vor dem Fernseher und sahen sich die Show an, zum Vergleich: Bis zu 8 Millionen Zuseher konnte die Sendung früher an guten Abenden verzeichnen. Das hat nun Konsequenzen.

Man sieht sich bereits nach Nachfolgern für Carmen Nebel um

Wie die „Bild“ berichtet, wurde die Weihnachtssendung „Heiligabend mit Carmen Nebel“, die der Sender seit 2012 gezeigt hat, bereits jetzt aus dem Programm gestrichen. Man plane zwar heuer zwei weitere Sendungen mit Carmen Nebel, jedoch sieht es 2019 wieder anders aus: Statt sieben Sendungen darf die Moderatorin im nächsten Jahr nur mehr drei Shows präsentieren. Und auch die Zukunft ist ungewiss: Nach 2019 läuft der Vertrag von ZDF mit Carmen Nebel aus. Laut Medienberichten soll der ZDF bereits nach jungen Nachfolgern suchen – die Sängerinnen Vanessa Mai oder Stefanie Hertel seien als Moderatoren im Gespräch.

Schlagworte
Mehr zeigen

Ähnliche Beiträge

Stadlpost.at
Close