Stadl+STAR G'schichten

 Aufgeiger: So macht Frontm ann Christian Senioren glücklich!

Beim Spiel auf seiner Geige, die Vater Franz einst vom Flohmarkt nach Hause gebracht hatte, kam das musikalische Multitalent auf den Bandnamen „Die Aufgeiger“

Seit er denken kann, gehört sein Leben der Musik.

Christian Gruber ist Bandleader der Musikgruppe „Die Aufgeiger“. Ihn begleitete immer ein großer Wunsch: Er wollte nicht nur die Besucher der „Aufgeiger“-Konzerte erfreuen, sondern auch die Menschen mit seiner Musik erreichen, die nicht persönlich zu seinen Konzerten kommen können. Mit viereinhalb Jahren begann er steirische Harmonika zu spielen und es gab schon in jungen Jahren Auftritte in vielen TV-Sendungen. Große Unterstützung bekam er dabei von seinem Opa Franz, der auch heute mit 90 Jahren noch sein größter Fan geblieben ist. 

25f12c0d 9e37 48b1 Bb43 Dc63a3247f5c
Opa Franz sen. hat seinen Enkel immer unterstützt.
Schon als Dreijähriger durfte er mit Papa Franz jr. auf die Bühne

Inzwischen ist Christian ein musikalisches Multitalent und mit 38 Jahren immer noch mit derselben Euphorie und demselben Ehrgeiz dabei. Er ist einfach ein musikalisches Energiebündel. Unter dem Motto „Mehr Pep für das Volk“ bespielen „Die Aufgeiger“ seit mehr als 15 Jahren die Bühnen Österreichs. 

Vor fünf Jahren machte sich Christian als Musiker selbstständig, um seine Liebe zur Musik auch mit den Bewohnern von Seniorenheimen und Behinderteneinrichtungen zu teilen: liebevoll, emotional, humor- und stimmungsvoll. Der Sänger erzählt uns: „Gemeinsam mit den Senioren zu musizieren und ihnen verschiedene Instrumente zu erklären und vorzuführen ist für mich eine sehr erfüllende Tätigkeit. Wir machen auch Gedächtnisübungen. Die Senioren sollen Künstler oder Lieder erraten oder Bewegungsübungen im Takt machen. Und wenn wir gemeinsam singen, kommen bei ihnen viele schöne Erinnerungen hoch. Ich sehe dann immer in glückliche Gesichter. Da kommt man ganz beseelt nach Hause!“

Lieder der Kern Buam, von Caterina Valente oder Peter Alexander werden besonders gern gehört. Oft parodiert er den Hias, den viele noch vom Musikantenstadl her kennen. Es wird gelacht. Und manchmal auch geweint. Christian weiß: Musik ist immer gut für die Seele. Während der Pandemie schickte Christian seinen Senioren Videobotschaften, um den Kontakt zu halten. Den persönlichen Kontakt konnte das freilich nicht ersetzen. Zum Glück darf er seine Schützlinge wieder besuchen. Auf der Bühne gibt’s die flotte Show – im Seniorenheim die Musik mit Seele.

Secu PA Graz Lend Neues Aktivierungsprogramm Presse1 Scaled
Wenn Christian da ist, sind sofort alle gut drauf.
Mit verschiedenen Rhythmus- Instrumenten begleiten ihn die Senioren auf seiner Steirischen

CD-Tipp

PHOTO 2021 06 16 22 05 35

Die Single „Tattoo“ (Tyrolis) ist ein neues Projekt für die Gruppe: modern, rockig, gemischt mit einem steirischem „Schmäh“. Damit wollen „Die Aufgeiger“ ein sommerliches, lässiges Feeling übermitteln.

Ähnliche Beiträge