TOP AKTUELLTV Tipps

ANDY BORG: Warum ER der eigentlich amtierende „‚Immer wieder sonntags‘ Sommerhit-König“ ist

Simon Bruch („Etwas Sommerglück“) hat sich seines Hits „Ich brauch ein bisschen Glück“ bedient!

Der Schweizer Sänger SIMON BRUCH (aus dem Kanton Luzern) konnte am gestrigen Sonntagvormittag (27.06.2021) mit seinem Beitrag „Etwas Sommerglück“ zum dritten Mal die „‚Immer wieder sonntags‘ Sommer-Hitparade“ gewinnen. Und das mit 85 zu 15 Prozent. Dabei hatte  Herausforderer Julian Haag aus Mönchengladbach seine Sache nun wirklich nicht schlecht gemacht … Der EIGENTLICHE „Sommerhit-König“ heißt jedoch Andy Borg.

Denn Simon Broch’s Titel „Etwas Sommerglück“ lehnt sich – in absolut unverschämter Weise – an Andy Borg’s Top-Hit „Ich brauch ein bisschen Glück“ (Musik: Alfons Weindorf; Text: Bernd Meinunger) an, was das charakteristische „ba-baa-ba-baa“.

Der Clou: Nachdem Andy Borg selbst bereits in der ersten „Immer wieder sonntags“ Folge 2021 am 13. Juni mit dabei war, wird er Stefan Mross am kommenden Sonntag (04.07.2021) ein zweites Mal beehren. (smago! weiß: Insgesamt ist Andy Borg in vier der insgesamt zwölf Sendungen mit dabei.) Jede Wette: Er wird auch diesmal seinen eigenen Hit erkennen (und – wie immer – gute Miene zum „bösen Spiel“ machen) …

Quelle
Smago

Ähnliche Beiträge