TOP AKTUELLStarG'SCHICHT

Andrea Berg erhielt Verdienstorden ihres Heimatlandes

Für die Hospizbewegung, das Stups Kinderzentrum und das Engagement unseres Vereins „Die Wiege e.V.“

Die gebürtige Krefelderin Andrea Berg hat für ihr Engagement den Verdienstorden ihres Heimatlandes Nordrhein-Westfalens erhalten!

Andrea Berg unterstützt mit zahlreichen Initiativen Kinder und Ihre Familien und kümmert sich in der Hospizarbeit um Menschen auf ihrem letzten Lebenswerg. Nun erhielt sie von Ministerpräsident Armin Laschet ihre Auszeichnung!

Andrea Berg zeigt sich auf Facebook bescheiden und emotional: „Es ist Eure Auszeichnung! Es ist der Verdienst der Menschen, die nicht weg sehen, Menschen die da sind, Menschen, die in den Arm nehmen, behüten, beschützen, begleiten, aushalten und durchhalten! Ich bin unendlich dankbar, ein Teil dieser Energie zu sein und es tut gut, dass wir unbürokratisch und schnell helfen können. Allein die Kraft und den Schmerz, den pflegende Angehörige aushalten müssen, oft von der Gesellschaft allein gelassen!

Neben der Schlagersängerin wurden auch 18 weitere Bürger für ihr Engagement geehrt und ausgezeichnet, mit dabei auch vier ehemalige Landesminister. Der Landesverdienstorden zählt zu den höchsten Auszeichnungen in Nordrhein-Westfalens.

Schlagworte
Mehr zeigen

Ähnliche Beiträge

Stadlpost.at
Close