Stadl+STAR InterviewsTOP AKTUELL

 André Rieu: Sein Tipp für die Festtage – Tanzen Sie Walzer durchs Wohnzimmer!

Schon der gute, alte Dichter Johann Wolfgang von Goethe wusste: „Täglich Walzer mit dem Weibe, hält dir den Doktor vom Leibe.“

Der Zaubergeiger aus Maastricht André Rieu sprach mit uns über die bezaubernde Wirkung schöner Lieder und was er an Weihnachten so alles vorhat.

Ganz charakteristisch für André Rieu ist sein unbeirrbarer Optimismus: Obwohl seine Tour unterbrochen und sein Kinokonzert „Weihnachten mit André“ verschoben werden musste, gibt sich der „König der Romantik“ nach wie vor gut gelaunt und verbreitet Hoffnung. Wir finden: Das ist genau die richtige Einstellung in Zeiten wie diesen. Zum Trost bleibt uns ja seine Musik!

Stadlpost: Lieber André Rieu, der Zauber von Weihnachten – was ist das für Sie genau?
André Rieu: Die Weihnachtszeit ist für mich die schönste Zeit des Jahres. Ich liebe diese besondere Atmosphäre – die Musik, die Lichter, die strahlenden Augen der Enkelkinder. Normalerweise sind wir immer auf Tournee, aber in diesem Jahr werde ich auch die Vorweihnachtszeit zu Hause in Maastricht sein.

20130601 PD63458 HR 4c

Stadlpost: Wird dieses erste Fest in Corona-Zeiten für Sie und Ihre Familie anders werden?
André Rieu: Der Heiligabend nicht, denn Weihnachten bin ich sowieso immer zu Hause. Ich freue mich, das Fest mit meiner Frau, den Söhnen und Enkeln zu feiern und hoffe sehr, dass dies auch in diesem Jahr möglich ist. Anders ist, dass wir im Gegensatz zu letztem Jahr leider keine Weihnachtskonzerte in meiner Heimatstadt geben können. Aber die holen wir 2021 nach.

Stadlpost: Welche Weihnachtsbotschaft haben Sie an Ihre Fangemeinde?
André Rieu: Lassen Sie uns optimistisch bleiben und voller Zuversicht. Und versuchen Sie sich durch Bewegung fit zu halten! Legen Sie eine CD von Johann Strauss auf und tanzen Sie Walzer durchs Wohnzimmer! Oder spielen Sie einen der lustigen Titel von der CD „Fröhliche Winterzeit“, die wirklich zum Tanzen und Swingen einlädt.

Stadlpost: Worauf freuen Sie sich 2021 am meisten?
André Rieu: Ich hoffe sehr, dass mein Orchester und ich im Jahr 2021 wieder auftreten können und freue mich am meisten auf die vielen glücklichen Gesichter meines Publikums und die gemeinsame Freude am Musikmachen. Mein Orchester ist meine große Familie – wir vermissen uns gegenseitig alle sehr. So lange wie jetzt waren wir noch nie getrennt.

Stadlpost: Wie oder woraus schöpfen Sie Kraft, Mut und Hoffnung, um künstlerisch auch unter diesen erschwerten Bedingungen weiterzumachen?
André Rieu: Ich bin zum Glück ein optimistischer Mensch. Dazu hilft mir auch die Musik. Marjorie und ich haben mit „Fröhliche Winterzeit“ ganz bewusst in diesem Jahr zum ersten Mal eine LIVE-CD veröffentlicht. Mit romantischen Stücken und den schönsten Weihnachtsliedern, aufgenommen bei meinem Weihnachtskonzert in Maastricht im Jahr 2019. Denn auch wenn wir dieses Jahr nicht zusammen mit unseren Zuschauern in den Konzerten feiern können, möchten wir ihnen doch gerne dieses herrliche, fröhliche Live-Gefühl vermitteln – im Moment eben zu Hause im Wohnzimmer. Ich hoffe, die Menschen genießen es.

DE André Rieu Fröhliche Winterzeit 4c

CD-TIPP: Ab 13. November im Handel: André Rieus brandneues Album „Fröhliche Winterzeit“ (André Rieu Productions) enthält eine Auswahl der romantischsten und beliebtesten Weihnachtslieder aller Zeiten.

Termine im Frühjahr wurden verschoben

Im Frühjahr des kommenden Jahres war eine Tour geplant. Diese muss jedoch verschoben werden. André Rieu: “Seit März konnten mein Orchester und ich nicht mehr für euch auftreten, und ihr fehlt uns sehr! Ich hatte so sehr gehofft, im Januar wieder für euch in Deutschland spielen zu können. Leider ist dies auf Grund der aktuellen Lage nicht möglich, und natürlich steht die Gesundheit weiterhin zu Recht im Vordergrund. Ich freue mich schon sehr auf unser Wiedersehen und kann es kaum erwarten, mit euch allen wunderbare Konzertabende zu feiern!” Alle neuen Termine finden Sie auf seiner Website!

Ähnliche Beiträge