EVENT Tipps

“Alpenspektakel Peter” lädt wieder zum Tiroler Abend

Seit 38 Jahren findet heuer erstmals kein "Alpenspektakel" mehr statt, aber es gibt Ersatzprogramm

Um die besonders bei den Urlaubern beliebten Volkstanz Abende im Brixental auch in dieser schwierigen Zeit nicht ganz aussterben zu lassen veranstaltet das beliebte “Alpenspektakel” Urgestein Peter Aschaber ab Montag, den 14. Juni wieder wöchentlich bis zum 04. Oktober ab 20:30 Uhr in der frisch renovierten “arena365” in Kirchberg einen bunten Tiroler Abend nach alter Manier.

Wie in den Vorjahren sind auch die “Mariastoana Plattler” sowie die “Volkstanzgruppe Breitenbach” wieder mit dabei. Am ersten Abend spielen die “Mariastoana” auf und die Woche drauf sind die “Breitenbacher” zu hören, welche sich dann wöchentlich abwechseln. Unterstützt wird die Veranstaltung auch dieses Jahr wieder vom dortigen Tourismusverband bei welchem freilich auch Karten erhältlich sind. Wie bei allen anderen Veranstaltung ist es derzeit nötig sich im Vorhinein telefonisch anzumelden bittet Organisator Aschaber. (Tel.: 0664/73828300 oder alpenspektakel@aon.at)

Pressefoto Tiroler Abend Mariastoana
Beim “Tiroler Abend” in Kirchberg mit den “Mariastoana Plattlern” geht’s immer urig zu.

Seit 38 Jahren findet heuer erstmals kein “Alpenspektakel” mehr statt. Dafür werden auf dem Gipfel der Kleinen Salve, welchen man mit der Itterer Salvistabahn erreichen kann beim Salvensee sowie beim Alpengasthof Rigi im Juli und August von den “Alpenspektakel Brüdern” Peter und Engelbert Aschaber bei herrlichem Bergpanorama alpenländische Weisen geblasen. Ab Juli lädt Aschaber außerdem noch zu seinen flotten Jodelkursen in der Niederauer Hexenalm. Nähere Infos zu diesen Veranstaltungen sind telefonisch sowie in Kürze auf Facebook zu erhalten.

Bericht & Fotos: Florian Haun (Kürzel: fh)

Ähnliche Beiträge