Stadl GEFLÜSTERTOP AKTUELL

Alles Gute zum 80. Geburtstag, Jonny Hill!

80 Jahre jung, 50 Jahre auf der Bühne - Ein Leben voller Herzlichkeit, Countrymusik, Trucks und Teddybären. Jonny Hill steht für Geschichten und Balladen, die das wahre Leben geschrieben hat und die fast alle aus seiner Feder stammen. Dabei sollte seine Karriere eigentlich in eine ganz andere Richtung gehen…

27. Juli 1940, Ferenc Gillming wird in der steirischen Landeshauptstadt Graz als Sohn eines Maschinenbauingenieurs geboren. Die künstlerische Ader liegt Ferenc ebenso im Blut wie seinem Bruder, der später als Schriftsteller Folke Tegetthoff bekannt wird.

Ferenc zieht es jedoch in die Schauspielerei. Sein Idol ist James Dean. Das begonnene Schauspielstudium wirft er aber über Bord, als ihm eine Theatergruppe eine Stelle in einer Theater-Tournee anbietet.

Kurze Zeit später wird er aufgrund seiner Freddy Quinn ähnelnden Stimme als Sänger entdeckt.

Am Cover der ersten Single steht 1986 aber noch der frei erfundene Name „Viktor“.

1969 dann die Namensänderung zu Jonny Hill. Am Debütalbum „Eine Reise um die Welt“ im Jahr 1970 werden unter auch einige Freddy Quinn – Songs aufgenommen.

Die Plattenumsätze bleiben zwar hinter den Erwartungen, der Name Jonny Hill wird aber bekannt und lässt sich gut vermarkten.

Neben Schlagern und Country-Titeln singt er auch Volks- und Seemannslieder.

1978 stößt Jonny Hill bei Recherchen für einen neue Platte auf den Song „Teddybear“ von Red Sovine. Der Text berührt ihn, aufgrund des starken Dialektes ist er jedoch schwer verständlich sodass Jonny sich eine ähnliche Geschichte, die Geschichte von „Ruf Teddybär 1-4“ überlegt. 

Es geht um einen Jungen im Rollstuhl, der über ein Funkgerät Kontakt zu den Truckern findet. Dieses Schicksal berührte viele Menschen, und verhilft Jonny Hill zum großen Durchbruch.

Im Laufe seiner Karriere nimmt er über 350 Titel auf, erhält in den 90ern eine eigene TV Show im deutschen TV und nimmt an verschiedensten Musikwettbewerben teil.

Jonny Hill ist bis heute immer wieder in verschiedenen Fernsehsendungen zu sehen und zu hören. Zudem schreibt er nach wie vor für andere Künstler und gibt selbst Konzerte.

Dass er nicht nur ein Herz für Menschen sondern auch für Tiere hat, beweist er mit seinem Album “Mein Herz für Tiere” aus dem Jahr 2017. Er engagiert sich seit Jahren aktiv für den Tierschutz und ist Schweizer Botschafter der Tierrechtsorganisation “Vier Pfoten”.

Seit 1964 ist er mit seiner Frau Helga verheiratet, er lebt im Schweizer Kanton Thurgau.

Wir wünschen ihm alles Gute und freuen uns schon auf das neue Album, das im Herbst erscheinen soll!

Schlagworte

Ähnliche Beiträge

Close