MusikTIPPTV-TIPPS

„All Stars“-Band singt „Steiermark“ zugunsten „Licht ins Dunkel“!

Neue CD ab sofort im Fachhandel erhältlich

Der Popklassiker „Steiermark“ von Gert Steinbäcker wurde 1994 veröffentlicht und gilt seither als heimliche Landeshymne. Für die TV-Dokumentation „Live is Life in Fürstenfeld – Pop und Rock aus der Steiermark“ hatte ORF-Regisseur Günter Schilhan die Idee, Musiklegenden und Jungstars zu einer Neuaufnahme des Kultsongs zu vereinen, Ewald Pfleger von OPUS konnte als Musikproduzent gewonnen werden. So sangen in den Recorder Music Studios 26 Musikstars 25 Jahre nach der Originalaufnahme „Steiermark“ neu ein und schrieben damit ein neues Kapitel der steirischen Popmusikgeschichte.

Mit dabei bei “Steiermark” sind STS, Opus, Boris Bukowski, Stefanie Werger, KGB, Carl Peyer, Thomas Spitzer/EAV, Joy, Goldie Ens, Robby Musenbichler, Alex Rehak, Granada, LEMO und Pizzera & Jaus.

Eine „All Stars“-Band, die sich auch in den Dienst der guten Sache stellt: Die Neuaufnahme von „Steiermark“ gibt es nun auch auf CD und ist seit dem 26. November 2019, steiermarkweit in den Geschäften Mediamarkt und Saturn erhältlich. Der Reinerlös aus dem CD-Verkauf kommt LICHT INS DUNKEL zugute.

Die TV-Doku „Live is Life in Fürstenfeld – Pop und Rock aus der Steiermark“ (Regie: Günter Schilhan, Kamera: Erhard Seidl) ist am Sonntag, dem 29. Dezember, um 21.50 Uhr in ORF III als Teil eines zweitägigen „zeit.geschichte“-Schwerpunkts über die österreichische Musikgeschichte (28. und 29. Dezember) zu sehen.

Schlagworte
Close
Close