STADLPOST

© Andreas Rentz/Facebook/Andrea Berg
1. August 2017

Andrea Berg: Tausendmal in den Charts platziert!

Am 27. Januar 2016 – also vor gut 1 ½ Jahren – vermeldete Gfk Entertainment: „Andrea Berg fast 1.000 Wochen in den Offiziellen Deutschen Charts platziert“. 930 Wochen war sie zu diesem Zeitpunkt insgesamt vertreten, davon allein 347 Wochen mit ihrem „Best Of“ Album. In Österreich hatte sie die magische Schallmauer von 1.000 Chart-Wochen zu diesem Zeitpunkt längst durchbrochen (mit 1.169 Wochen).

 

Jetzt hat sie es auch in Deutschland vollbracht: Mit ihrem aktuellen Album „Seelenbeben“ ist ihr vor wenigen Tagen ihre 1.000. Notierung in den Offiziellen Deutschen Album Charts gelungen.

 

Mit dem „Tausendmal“ hat es Andrea Berg seit jeher. Man denke nur an ihren größten Hit „Du hast mich tausendmal belogen“. Jetzt darf sich die Sängerin über ihre 1.000. Platzierung in den Offiziellen Deutschen Album Charts freuen.

 

 

Stadlpost ist es gelungen, eine persönliche Stellungnahme zu ihrer 1.000. Chart-Platzierung in den Offiziellen Deutschen Album Charts von Andrea Berg zu erhalten: „Ich bin völlig überwältigt. Das ist ein wunderbares Geschenk zu meinem 25-jährigen Jubiläum. Es sind so wunderbare Stunden, die ich im Studio oder auf der Bühne mit meinen Fans verbringen durfte, dafür bin ich sehr, sehr dankbar. Und nichts gibt einem Künstler mehr Befriedigung als zu wissen, dass das, was man tut, wofür man lebt und arbeitet, bei den Fans ankommt. Tausend Wochen in den Offiziellen Deutschen Album Charts – das ist der Beweis dafür, das ist etwas Einmaliges!“.

 

Seit dem 21. Juli 2017 ist eine „Limitierte Edition“ ihres Albums „Gefühle“ (mit 4 Bonustiteln) im Handel erhältlich. Die Doppel-CD beinhaltet u. a. die Erfolgstitel „Einmal nur mit dir alleine sein“, „Wenn du mich willst, dann küss mich doch“ und „Mach mir schöne Augen“ sowie selbstverständlich auch ihren epochalen Superhit „Die Gefühle haben Schweigepflicht“. Das 22 Jahre alte Album konnte sich gerade neu auf Rang 10 der Offiziellen Deutschen Album Charts platzieren und stellt somit bereits die 1.001. Chart-Platzierung dar. Und da sich auch „Seelenbeben“ erneut platzieren konnte, sind es genau genommen mittlerweile sogar 1.002 Chart-Notierungen in den Offiziellen Deutschen Album Charts.

 

Schon gelesen? In der aktuellen Ausgabe der Stadlpost findet sich übrigens auf Seite 6 ein ganzseitiger Artikel über „Die Hitmaschine“ Andrea Berg …