STADLPOST

© SchwabenPress/G.Hofer
8. Juni 2017

WarmUp bei IWS ist gute Medizin

Eine Woche Pause liegt hinter uns. Alle fiebern wieder auf „Immer wieder sonntags“ hin. Um 10.03 Uhr schwingt sich Moderator Stefan Mross am Sonntag die Showtreppe hinunter.

 

Zuvor braucht aber der beliebte Moderator seine ganz besondere und eigene Medizin. Die heißt keinesfalls Baldrian gegen Herzklopfen und Lampenfieber sondern ganz einfach „WarmUp“. Stefan läßt es sich bei keiner Sendung nehmen, bereits 30 Minuten vor Sendestart seine Besucher in der IWS Arena in Rust persönlich mit lustigen Sprüchen, so manchen Handschlag und witzigen Gesten zu begrüßen. „Ich brauche das als Gradmesser wie mein Publikum drauf ist und um meine eigene Anspannung, die vor jeder Sendung auch bei mir noch vorhanden ist, runter zu fahren“, so Stefan Mross vor der 3. Staffel von IWS in 2017.

 

 

Bei der 3. Staffel hat Stefan Mross aber auch ganz besondere Medizin für seine treuen IWS Fans dabei. Als musikalische Arznei in seinem Arztkoffer wird diesmal mit von der Partie sein: Patrick Lindner, die Grubertaler, Liane und Reiner Kirsten, Ladiner mit Tochter Nicole Stuffer, die Mayrhofner, Eva Lind, Allessa und Jörg Knör. Gespannt sein darf man ganz besonders auf Mross Freund Andy Borg. Mal sehen, was für eine lustige Showeinlage Stefan und Andy diesmal präsentieren werden, um die IWS Arena zum Lachen zu bringen. Nach 5 Jahren der Abstinenz sind auch „die Zipfelbuben“ wieder mal auf der IWS Bühne. Lassen wir uns überraschen, wie der Trip nach Mallorca dem Frontsänger Dirk Ostermann bekommen ist. Aus Zell am Sell hält die charmante Julia Buchner bereits zum dritten Mal bei IWS die Fahne für Österreich hoch.

 

 

Wird es bei Staffel 3 auch wieder einen Weltrekordversuch geben? Wer steht diesmal als kleiner Künstler am roten Mikrofon und welcher Nachwuchs wagt sich in die Sommerhitparade? Antwort auf die Fragen gibt es am Sonntag ab 10.03 Uhr live im Fernsehen bei der ARD.