STADLPOST

© picturedesk.com
10. Mai 2017

Kaiser der Herzen

Roland Keiler, so sein bürgerlicher Name, wird am 10. Mai 1952 in Berlin geboren. Er wächst in Berlin auf. Seine Pflegemutter putzt in der damaligen SPD-Zentrale, seine leiblichen Eltern lernt er nie kennen. Ein Plattenproduzent entdeckt den attraktiven jungen Mann im Alter von 22 Jahren, als er noch für ein Autogeschäft arbeitet. Der Start ins Musikgeschäft verläuft schleppend.

 

Erst nach zahllosen Engagements in Dorfdiskotheken und mehreren Auftritten in der ZDF-Hitparade gelingt 1978 der erste Charterfolg mit „Frei, das heißt allein“. Kurz darauf beschert ihm das Lied „Santa Maria“ den ganz großen Durchbruch. Das Lied ist stilprägend für Kaisers Musik.

 

 

In den ersten Reihen von Kaisers Konzerten jubeln heute Fans jeden Alters dem galanten Herrn auf der Bühne zu. Über seine Musik sagt der Vater von drei Kindern aus drei Ehen und Hobbypilot: „Ich habe alle meine Charthits selbst geschrieben.“

 

Roland Kaiser und Maite Kelly bei der ‚Kaisermania 2016‘ am Ufer der Elbe in Dresden.

 

Mit dem Titel „Sieben Fässer Wein“ landet er 1977 seinen ersten Top-10-Hit. Heute sind es mehr als 500. Weit über 90 Millionen Tonträger verkauft er in seiner Karriere. Ein Duett mit Maite Kelly („Warum hast du nicht nein gesagt?“) klicken die Fans bei Youtube mehr als 40 Millionen Mal an.

 

Seit vielen Jahren setzt er sich für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. Zugleich engagiert sich Roland Kaiser für die Deutsche Stiftung Organtransplantation. Ein Einsatz mit persönlichem Hintergrund: Wegen einer unheilbaren Lungenerkrankung muss er 2010 eine Bühnen-Pause einlegen. Doch die Transplantation glückte. Er kommt wieder zurück auf die Bühne. Neben dem Schlagerleben ist Kaiser noch in anderen Bereichen produktiv. Was nur wenige wissen: Er produziert auch einige Fernsehsendungen, darunter das erfolgreiche Comedy-Format „RTL Samstag Nacht“.

 

Kaiser, der in Münster, der Heimatstadt seiner Frau, lebt („unsere Kinder sind hier groß geworden“) und im Urlaub auf Sylt abschaltet, will sich 2018 einen Wunsch erfüllen: Ein Konzert in der legendären Berliner Waldbühne. „Dann wird ein großer Traum von mir in Erfüllung gehen.“ Zu seinem 65. Geburtstag wünsche er sich „Gesundheit, Glück und Zufriedenheit“ für seine Nächsten und sich selbst, sagt Kaiser. Was er an seinem Ehrentag vorhat, verrät er allerdings nicht.

 

TAGS: Roland Kaiser