STADLPOST

© picturedesk.com
7. Mai 2017

Neues Video von Semino Rossi

Seit seinem Debüt im Jahr 2003 hat er so gut wie alles erreicht: Vier seiner Alben erreichten bislang Platz 1 in den österreichischen Albumcharts, eins davon auch in Deutschland, jedes wurde mindestens mit Gold ausgezeichnet (die meisten mit Platin, Triple-Gold oder Doppel-Platin); er erhielt den ECHO, den Amadeus, die Goldene Stimmgabel, die Eins der Besten, die Goldene Henne und so ziemlich jeden anderen Medienpreis im deutschsprachigen Raum und war an die 500 Wochen in den deutschen Charts vertreten.

 

Mit dem Song „Im Herzen jung“ kündigte Semino Rossi bei Florian Silbereisens „Schlagercountdown – Das große Premierenfest“ (ARD/ORF) Ende März sein neues Album nach zweijähriger Schaffenspause an. Nun ist das dazugehörige Musikvideo erschienen:

 

 

Auch wenn der neue Song sehr modern klingt, Semino ist sich dabei selbst treu geblieben. Der Erfolg gibt ihm recht: Mit der Single „Wir sind im Herzen jung“ steht Semino Rossi zum ersten Mal in seiner Karriere an der Spitze der von MusicTrace seit 2007 erhobenen offiziellen Radio-Charts Konservativ Pop.

 

Am 23. Juni wird dann endlich das lang ersehnte neue Album „Ein Teil von mir“ erscheinen. Stadlpost hat Semino Rossi exklusiv schon jetzt verraten, was oder wen er mit diesem „Teil von mir“ meint – seine große Liebe Gabi, seine Heimat Argentinien oder seine Musik? „Eigentlich alles was mich bewegt. Da gehört natürlich einiges dazu, was  gerade aufgezählt wurde. Im Mittelpunkt meines Lebens steht aber die Musik an sich. Wer fliegt schon mit einem One Way Ticket um die halbe Welt, um als Musiker sein Glück zu suchen. Ich liebe es nach wie vor auf der Bühne zu stehen und mit meinem Publikum ein großes Fest zu feiern. Das ist mein Leben und darum geht es auf dem neuen Album“, so Semino Rossi. Das ganze Interview mit Semino Rossi über sein neues Album lesen Sie übrigens in der aktuellen Ausgabe der Stadlpost.

 

TAGS: Semino Rossi