STADLPOST

© Donauinselfest/Florian Wieser
4. April 2017

Super-Chance: Macht mit beim Rock the Island Contest beim Donausinselfest 2017

Aufgepasst – So kommt ihr auf die Bühne der ganz großen Stars

 

Andy Borg, die jungen Zillertaler, Petra Frey, Monika Martin, Silvio Samoni, DJ Ötzi, Marc Pircher, Hannah, Francine Jordi, Gilbert, Antonia, die Edlseer, das Nockalm Quintett und viele viele mehr standen bereits auf den großen Bühnen beim Wiener Donauinselfest! Und jetzt seid ihr an der Reihe!

Der spark7 Rock The Island Contest presented by W24 startet in die nächste Runde und ihr könnt euch noch bis zum 16. April anmelden! Bereits zum achten Mal heißt es wieder Gitarre stimmen, Verstärker einschalten, Stimme ölen und raus auf die große Showbühne. Das ist DIE Chance für heimische Bands und Acts, sich einen der begehrten Plätze im Vorfeld der Superstars beim Donauinselfest zu erspielen.

 

 

Mitmachen dürfen alle ab 16 Jahren mit Hauptwohnsitz in Österreich. Heuer erfolgen alle Einreichungen grenreunabhängig, wobei die Zuteilung zu den jeweiligen Bühnen über die Projektleitung erfolgt. Denn erstmalig gibt es 2017 keine Final Auditions mehr, sondern die Jury vergibt pro Bühne einen Slot und entscheidet anhand der eingesendeten Live-Videos der KünstlerInnen, welches junge Musiktalent sich über einen Auftritt auf einer der Bühnen des Donauinselfestes freuen darf. Neben einem Auftritt bei Europas größtem Open-Air-Festival mit freiem Eintritt von 23. bis 25. Juni 2017 werden die erstplatzierten Acts mit einer Gage von 1.000 Euro gefördert.

Außerdem: Im Rahmen der Wohnzimmersessions, die 2017 erstmalig stattfinden, schicken die OrganisatorInnen des Donauinselfestes die von der Jury auserwählten Acts im Juni in die Wohnzimmer ihrer Fans. Dazu können sich Fans ab 16. April 2017 auf www.donauinselfest.at anmelden oder beim KRONEHIT sowie spark7-Gewinnspiel mitmachen und mit Glück ein junges österreichisches Musiktalent live und hautnah im eigenen Wohnzimmer erleben.

 

 

Im letzten Jahr, durften die jungen Künstler erstmals auch im Genre Schlager antreten und so konnte der Bogenneusiedler Chris Bertl den Rock The Island Contest vor Dominik Ofner & Band und Bernhard Mattee für sich entscheiden. 2017 wird der Kampf um einen der begehrten Timeslots auf Europas größten Open-Air-Festival mit freiem Eintritt noch härter, denn diesmal gibt es pro Bühne nur einen Slot zu ergattern, mit Ausnahme der FM4/planet.tt Bühne für die es zwei gibt.

„Unser Fokus liegt heuer ganz klar auf der Förderung der heimischen Musikszene, insbesondere unserer jungen Schlagerstars! Es sind schon zahlreiche Bewerbungen bei uns eingetroffen und wir freuen uns über jedes weitere österreichische Nachwuchstalent, das den Mut hat, sich der Jury zu stellen und eine der großen Bühnen am 34. Donauinselfest zu rocken“, erzählt Thomas Waldner, pro event Geschäftsführer und Donauinselfest-Projektleiter. Auch 2017 ist das Wiener Donausinselfest das größte Open-Air-festival in Europa mit freiem Eintritt und bietet an drei Tagen (23.-25.06) auf 11 Bühnen, auf 16 Themeninseln, rund 600 Stunden Programm.

 

 

Noch bis 16. April 2017 habt ihr die Möglichkeit, euch einen heiß begehrten Auftritt auf der großen Flughafen Wien/Radio Niederösterreich Schlager & Swing Bühne am 34. Donauinselfest zu sichern. Einfach das eigene Musik-Video auf www.donauinselfest.at hochladen und mit etwas Glück seid ihr heuer mit dabei!

Alle Details findet ihr auf den Online-Kanälen des Donauinselfests auf Facebook, YouTubeTwitter und Instagram. Und auch die Stadlpost hält euch auf dem Laufenden – online auf unserer Homepage oder befreundet euch mit uns auf unserer Facebook-Seite. So seid ihr immer topaktuell informiert und es kann nichts mehr schiefgehen.