STADLPOST

© Kerstin Joensson
13. Februar 2017

Ireen Sheer leidet mit ihrer Hündin Khyira

Besorgte Hunde-Mama

Seit 40 Jahren steht die charmante deutsch-britische Sängerin auf der Bühne, begeistert ihre Fans mit ihren Hits, guter Laune und viel Hingabe. Doch dieser Tage hat sie eine ganz liebe Seele auf Trab gehalten, denn der Gesundheitszustand ihrer Hündin Khyira hat der Entertainerin große Sorgen bereitet.

 

Ein Herz und eine Seele: Ireen Sheer mit ihrer Hündin Khyira.

 

„Ich bin ganz traurig, weil meiner lieben Khyira vor ein paar Tagen ein Auge entfernt werden musste. Sie hatte ein Glaukom, d.h., Grünen Star mit erheblich erhöhtem Augendruck. Trotz aller Bemühungen ging der Augendruck nicht zurück. So musste sie operiert werden um ihr nachhaltig die Schmerzen zu nehmen“, postet die Sängerin auf Facebook. Glücklicherweise kann sie auch Entwarnung geben: „Gott sei Dank hat sie die OP gut überstanden und ist wieder fit!!!!! Ich hoffe, dass wir noch eine lange schöne Zeit miteinander haben werden.“

 

TAGS: Ireen Sheer