STADLPOST

© Kerstin Joensson
8. Februar 2017

Die Amigos: „Wir sind alt genug und können selber sagen, ob und wann wir aufhören!“

Die Amigos nehmen die falschen Gerüchte mit Humor

 

Eine große Schocknachricht erreichte gestern die Amigos-Fans: Bernd und Karl-Heinz Ulrich sollen angeblich gegenüber der Neuen Post in einem Interview ihr Karriere Ende angekündigt haben. Vielfach war im Internet zu lesen, dass ihnen der Tourneestress zuviel geworden sei und sie 2018 auf große Abschiedstournee gehen würden.

„150 Tage im Jahr unterwegs, ständig unter Strom, das ist einfach zu viel,“ soll Bernd gesagt und Karl-Heinz soll hinzugefügt haben: „Die Abschiedstour ist wirklich das Ende, dann gibt’s keinen einzigen Auftritt mehr.“

 

Unter dieses Foto posteten sie die erlösende Entwarnung.

 

Doch auf ihrer Facebook-Seite stellen die beiden Brüder klar:

„Seit gestern Abend verbreitet sich ein Gerücht, dass die Amigos 2018 auf Abschiedstournee gehen würden – das stimmt so nicht!

Richtig ist: Unsere Tournee-Konzerte 2018 stehen schon lange fest. Mit „Amigos GOLD“ werden wir mit unserem Tour-Programm 100 Gold- und Platinauszeichnungen feiern, aber keinen Abschied!

Wir sind alt genug und können selber sagen, ob und wann wir aufhören!

Wenn wir mit 70 nicht mehr auf der Bühne stehen möchten….., dann nehmen wir uns einen Stuhl und setzen uns, denn dafür sind die ja da.

In den kommenden Jahren werden wir vielleicht die Anzahl der Konzerte ein wenig reduzieren, denn mit den TV- und Presseterminen und der Arbeit im Studio für die neuen CDs, da kommt doch immer so Einiges zusammen.

Wir werden uns aber nie ganz von der Musik zurückziehen. Wir wurden mit ihr geboren und werden mit ihr abgehen.

Eure Amigos Karl-Heinz und Bernd“

Für die Fans heißt es Aufatmen! Denn die Amigos sind sozusagen eine Institution auf der Bühne – immer geben sie alles, sind zu Hundert Prozent für ihre Fans da, begeistern sie durch ihre mitreißende Hingabe. Als sich Bernd 2016 einen Oberschenkelhalsbruch zuzog, war er sogar im Rollstuhl auf der Bühne – so sehr liegen den beiden Brüdern ihre Fans am Herzen.

1970 gründeten Karl-Heinz und sein jüngerer Bruder Bernd Ulrich „Die Amigos“ und seitdem tingeln sie durch die Lande. Dass damit bald soll damit Schluss sein sollte hat die Fans zutiefst schockiert.

 

TAGS: Die Amigos