STADLPOST

© kristen-images.com / Michael Kristen
5. Januar 2017

Schlagerstars im Dienst der guten Sache beim RollRinn

Semino Rossi, Gina, La Goassn und viele mehr bei großem Event-Wochenende des Behindertensports

 

Im Jahr 2000 wurde der Verein RollRinn in der Gemeinde Rinn in Tirol (Österreich) ins Leben gerufen, um den Behindertensport unter dem Motto „“RollRinn – Sport und Kultur im Zeichen der Integration – Ein Dorf in Bewegung“ breitenwirksam zu unterstützen. „RollRinn – Ein Fest der Begegnung“ ist mittlerweile ein Sport-Event, das weit über die Grenzen Tirols hinaus bekannt ist! 70 Sportlerinnen und Sportler aus 16 Nationen, davon allein 30 Athleten aus China werden von Freitag, den 6. Jänner, bis Sonntag, den 8. Jänner die Chance nutzen, eine internationale Bühne zu haben und sich in drei Klassen messen: blind (mit Guide), stehend und sitzend.

Am Freitag geht es schon locker los – um 19:30 wird die sympathische Tirolerin Gina die Schlagerbühne rocken:

 

 

An Samstag (21:30 Uhr)  sind die hübschen Mädels La Goassn am Start und werden das Publikum verzaubern.

 

La Goassn
La Goassn sind bekannt für ihre fetzigen Live-Auftritte.

 

Das große Finale am Sonntag bildet Schlagerstar Semino Rossi, der mit seiner Wahlheimat Tirol bereits sehr eng verwurzelt ist. Bei seinem Benefiz-Konzert  wird er gemeinsam mit Harfonie bei freiem Eintritt den Zusehern einen unvergesslichen Abschluss bescheren.

 

Facebook/Semino Rossi

 

Bisher sind rund 250.000 Euro durch alle Benefizaktionen gesammelt worden. Das Geld kommt dann bedürftigen Familien aus der Region und Behindertensportlern zugute. Alle Informationen zum Programm finden Sie hier. 

 

 

TAGS: Gina / La Goassn / Semino Rossi