STADLPOST

© Uwe Schwarz
22. Dezember 2016

Merry Christmas allerseits

Kim Fisher feiert „Weihnachten bei uns“ – alle Jahre wieder am Vorabend des Weihnachtsfestes.

 

Es ist eine Fernsehbescherung der besonderen Art, mit allerlei Überraschungen und Musik, die wunderbar einstimmt auf Weihnachten.

Wer kein Weihnachtslied hat, der macht eins aus seinem Hit des Jahres und so passt Wincent Weiss mit „Musik sein“ auch wieder perfekt zwischen Tannenbaum und Weihnachtspäckchen. Maite Kelly hat „Kommet ihr Hirten“ für den musikalischen Gabentisch, Oonagh die „Christmas Secrets“ und Albert Hammond „Under The Christmas Tree“.

 

 

Der MDR-Kinderchor hat an dem Abend auch seinen großen Auftritt, zusammen mit Kim Fisher versprechen die Mädchen und Jungen „Morgen Kinder wird’s was geben“, denn „Fröhliche Weihnacht überall“ wenn „Jingle Bells“. Und mit Popstar Wincent Weiss haben sie „den kleinen Trommler“ einstudiert.

 

 

Ein besonderer Genuss: Die Weihnachtsgeschichte von Schauspieler Sky Du Mont.

 

 Sky Du Mont - „Weihnachten bei uns“, MDR-Fernsehaufzeichung in der Stadthalle Chemnitz (Sachen),

 

Und eine vorweihnachtliche Überraschung der besonderen Art: Jenny Jürgens, die Tochter von Musiklegende Udo Jürgens. Was uns alle so sehr freut: Jenny Jürgens kann heute, zwei Jahre nach dem Tod ihres Vaters, auch wieder lachen. Wie sie das schafft, erzählt sie herzergreifend in der Show. Und genießt einen ganz besonderen Weihnachtsspaß: „Den aus den Feder ihres Paps stammenden Weihnachtshit „Merry Christmas allerseits“ im Trio mit Kim Fisher und Comedian Matze Knoop.

 

Matze Knoop, Jenny Jürgens und Kim Fisher - was für ein gelungener Auftritt!
Matze Knoop, Jenny Jürgens und Kim Fisher – was für ein gelungener Auftritt!

 

Es gilt als sicher, dass dem MDR mit diesem bunten Weihnachtsteller die Einstimmung aufs Fest gelingt – „Weihnachten bei uns“ am 23. Dezember um 20.15 Uhr

 

TAGS: Kim Fisher / Maite Kelly