STADLPOST

© Sebastian Gabsch / dpa Picture Alliance / picturedesk.com
19. Dezember 2016

So feiert Helene Fischer Weihnachten

Private Details zu den Festtagen

 

Mit ihren spektakulären Bühnenschows begeistert die Powerfrau  tausende Fans im ganz großen Stil. Doch zur Weihnachtszeit mag es die Schlagerprinzessin vor allem ruhig und bescheiden, wie sie nun verriet. Auf keinen Fall fehlen dürfe bei ihr die klassische, traditionelle Weihnachtsgans sowie Songs von Frank Sinatra und Dean Martin nicht fehlen.

Und wie steht ihr Flori zum Fest der Liebe? „Wenn es um Weihnachten geht, bin ich altmodisch und ganz traditionell. Da will ich auch gerne diese Traditionen, die ich als Kind erlebt habe, weitergeben und pflegen. Bei uns gibt es, seitdem ich denken kann, immer Würstchen mit Kraut am Heiligabend. Die schmecken mir da auch am besten“, verriet er unlängst und führt fort: „Dann kommt das Christkind, schmückt den Baum und die Geschenke kommen da auf wunderbare Weise hin. Und erst wenn das Glöckchen klingelt, dann geht die Tür auf und dann singen wir alle „Stille Nacht“. Und dann feiern wir gemütlich den Heiligabend, und das ist immer schon so gewesen. Und irgendwie finde ich diese Tradition auch schön, das hat irgendwas.“

 

_dsc9033
Zum dahinschmelzen: Ein wunderschöner TV-Kuss zur Weihnachtszeit zwischen Helene und ihrem Flori.

 

Wie auch für seine Lebensgefährtin steht die Familie im Mittelpunkt der Feierlichkeiten: „Helene ist natürlich auch dabei, wir sind alle zusammen. Die ganze Familie kommt zusammen, das ist uns wichtig. Und dann ist es ja auch das Fest der Familie, das Fest der Liebe. Und wenn dann alle zusammensitzen, dann ist es am schönsten.“

 

TAGS: Florian Silbereisen / Helene Fischer