STADLPOST

Jogl Brunner
© Raphael Sperl
24. November 2016

Jogl Brunner: Sanfte Töne zu Weihnachten

Sein kreatives Feuer erlischt nicht

 

Es war eigentlich der Höhepunkt ihrer Karriere, als die beiden Brüder Charly und Jogl Brunner 2010 beschlossen, musikalisch getrennte Wege zu gehen. „Was das betrifft, haben wir tatsächlich alles richtig gemacht. Wir verstehen uns besser denn je. Schließlich wurden wir 30 Jahre nur im „Doppelpack“ wahrgenommen. Jetzt kann jeder wieder er selbst sein. Es gibt nicht viele Menschen in meinem Leben, mit denen ich so offen reden und philosophieren kann wie mit Charly, und das tut uns beiden gut. Intellektuell sind wir einfach auf einer Linie“, verrät die jüngere Hälfte der ehemaligen Brüder-Hitfabrik Brunner & Brunner im exklusiven Interview mit der Stadlpost.

Vier Jahre lang hat sich der Vollblutmusiker zurückgezogen, aufs Land, in der Nähe von Murau in der Steiermark. Er hat neue Kraft gesammelt, sich von der Natur, von seinen Reisen, aber auch von seiner Familie zu neuen Tönen inspirieren lassen.

 

jogl_brunner_pressefoto2016-5

 

„Es gab kein Schlüsselerlebnis – nur den Wunsch, wieder Musik zu veröffentlichen, sie ist einfach Teil meines Lebens. Ich war mein Leben lang Musiker, das kann man nicht von heute auf morgen „abdrehen“. Auch in meiner 4-jährigen Pause hab ich Musik gemacht, saß viel am Klavier und komponierte. Musik macht mich glücklich, und ich möchte mit meiner Musik Menschen glücklich machen“, erklärt Jogl Brunner das kreative Feuer in ihm. Dass er eines Tages in die Schlagerwelt zurückkehren würde, stand also außer Frage – „Die Frage nach der Art und Weise“, so Brunner, „geht da schon tiefer – ein Thema, das ich als Musiker stundenlang diskutieren könnte… Nur so viel: Das Schlagwort „genregerecht“ blende ich aus. Ich mache Musik, die aus meinem Herzen kommt und zu der ich stehe.“

 

Eine weitere Quelle der Inspiration aus seinem Familienkreis sei sein Sohn Raffael, der ihn letztes Jahr auf seiner Tour begleitete.  „Mein Sohn Raffael ist ein großartiger Schlagzeuger, ich bin sehr stolz auf ihn. Er lebt und studiert in Berlin. Wir sind aber nicht ein Duo wie seinerzeit Charly und ich. Wir arbeiten einfach, sofern er Zeit dafür hat, zusammen, und da funktioniert großartig. Raffael ist in ganz anderen Musikrichtungen zu Hause – gerade das gefällt mir! Und wir können stundenlang über Musik sprechen.“ 

 

joglbrunnerlivemit-raffael-brunner-sohn
Jogl Brunner über seinen Sohn Raffael: „Er ist mir sehr ähnlich und der Austausch mit ihm ist mir unglaublich wichtig.“

 

Doch durch das rechtzeitige Ziehen der berühmten Reißleine hat auch das Brüderpaar ihren auergewöhnlichen Draht zueinander nicht verloren, erklärt Jogl Brunner: „Wir halten uns natürlich gegenseitig auf dem Laufenden, was unser musikalisches Schaffen betrifft. Wir diskutieren und sprechen darüber, reden uns aber nicht rein.“

Kurz vor Weihnachten macht der sensible Musiker nun mit seinem Weihnachtssong „Weihnachten mit dir“ auf sich aufmerksam und transportiert damit eine besonders schöne Botschaft: „Die Grundaussage des Liedes kommt aus meinem Herzen, mir ist wirklich nur wichtig, dass alle zusammen sind. Besonders jetzt, wo zwei meiner Kinder in der Welt verstreut sind (Australien und Berlin), geht es einfach nur um gemeinsame Zeit. Schlimm ist, wenn jemand nicht mehr dabei ist. Ich habe heuer einen meiner besten Freunde verloren. Darum geht es doch an solchen Anlässen viel mehr – sich an die gemeinsame Zeit mit lieben Menschen zu erinnern. Bei uns ging es nie um große Geschenke und Konsum, auch meine Kinder kennen das nicht.“

 

weihnachten-mit-dir-cover

 

Mit der Stadlpost können Sie 5 signierte Weihnachtssingles gewinnen! Machen Sie einfach mit bei unserem Gewinnspiel und füllen Sie das Gewinnformular aus.

GEWINNSPIEL

Jetzt mitmachen und eine von fünf signierten Promosingles "Weihnachten mit Dir" gewinnen!


 

Anrede*

Titel

Vorname*

Nachname*

Geburtsdatum*

Plz*

Wohnort*

Firma

E-Mail-Adresse*

Telefon (für Rückfragen)*

Straße*

Nummer*

Stiege

Stock

Tür

Land*

* Pflichtfelder

 

ich habe die Gewinnspielbedingungen gelesen und akzeptiert!

 

 

 

 

 

 

TAGS: Jogl Brunner