STADLPOST

vicky-leandros_press_weihnachten-2016
© Stephan Pick
23. November 2016

Vicky Leandros mag es zu Weihnachten gerne mediterran

Dieser Tage war Vicky Leandros auf Kurzbesuch in der Stadlpost und erzählte einiges: Zum Einen wird sie im vorweihnachtlichen Dezember ihre mittlerweile traditionelle Weihnachtstournee absolviert, zum Anderen verriet sie, wie sie die schönsten Tage im Jahr verbringen wird.

 

„Weihnachten verbringe ich stets im Kreis meiner Familie,“ so die musikalische Globetrotterin, und sie verrät uns auch, wie: „Natürlich versammelt sich zum Fest die ganze Familie, und man freut sich beim gemeinsamen Singen der Weihnachtslieder, wieder einmal eine Zeit lang miteinander zu verbringen.“ Im Mittelpunkt steht natürlich das gemeinsame Weihnachtsessen, da lässt es sich Vicky nicht nehmen, die Feiertage selbst Hand anzulegen: „Ich koche jeden Tag, aber im Mittelpunkt steht natürlich die Weihnachtsgans mit griechischer Füllung.“ Das Besondere gibt sie dann auch preis: angebratenes Rinderhack mit Äpfeln und Kastanien gemischt und durch mediterrane Gewürzköstlichkeiten, wie etwa Pinienkerne, Zimt und Zucker versehen, lassen einem schon jetzt das Wasser im Mund zusammenlaufen.

 

vicky-leandros_presse_01-c-walter-kober
Egal ob als Sängerin oder als „Hobbyköchin“ – Vicky macht immer eine super Figur.

 

Aber vorerst absolviert sie in den kommenden Tagen ihre schon traditionelle Weihnachtstournee durch verschiedene Kirchen in Deutschland und Österreich. Für ihre Freunde lässt sie somit die stille Zeit im Jahr schon etwas früher beginnen, mit traditionellen Liedern, unterstützt durch einen Kinderchor und einem herzlichen Beisammensein nach dem Konzert, wo man auf ein gelungenes altes und wohl auch auf ein optimistisches neues Jahr anstoßen kann.

 

TAGS: Vicky Leandros