STADLPOST

Andreas Fulterer
© Kerstin Joensson
26. Oktober 2016

Schlagersänger Andreas Fulterer ist tot

Der Südtiroler Musiker Andreas Fulterer, ehemaliges Mitglied der „Kastelruther Spatzen“, ist im Alter von nur 55 Jahren in der Nacht auf heute (Mittwoch, 26.10.2016) zu Hause in Seis am Schlern seinem Krebsleiden erlegen.

 

 

 

Andreas Fulterer war von 1993 bis 1998 Gitarrist und Sänger der „Kastelruther Spatzen“. Und war mit den „Spatzen“ bei zahlreichen Konzerten dabei, ehe er eine erfolgreiche Solo-Karriere begann. Noch im Juli veröffentlichte er sein aktuelles Album „Farbenleer“, auf dem er Erst im Juli veröffentlichte er sein Soloalbum „Farbenleer“, auf dem er den Superhits „Atemlos durch die Nacht“ von Helene Fischer auf Italienisch interpretierte.

 

 

 

Viele Fulterer-Fans hatten seit Ende September um ihr Idol gebangt, da er sich damals völlig unerwartet aus Krankheitsgründen von der Bühne verabschiedet hatte.

Mit seinen Liedern wie „Donna Blue“ oder „Zusammen sind wir ein Feuer“ werden wir Andreas Fulterer ewig in guter Erinnerung behalten.

 

TAGS: Andreas Fulterer