STADLPOST

udo-juergens
© Facebook/Udo Jürgens
29. September 2016

Udo Jürgens: Neues Album mit unveröffentlichten Aufnahmen

Er bleibt für immer unvergessen

 

Nahezu 60 Jahre stand er auf der Bühne, verzauberte seine unzähligen Fans mit unvergesslichen Songs wie „Merci Chérie“, „17 Jahr, blondes Haar“, „Griechischer Wein“, „Mit 66 Jahren“ oder „Aber bitte mit Sahne“. In seiner Kariere veröffentliche er über 1000 Eigenkompositionen und mehr als 50 Musikalben.

Noch vor zwei Jahren feierte „der Mann am Klavier“ mit einer großen Gala mit vielen Top-Stars, wie Helene Fischer, Santiano, Hape Kerkeling, David Garrett und vielen, vielen mehr seinen runden Geburtstag. Nur kurze Zeit später, am 21. Dezember 2014 dann sein unerwarteter Tod an Herzversagen in seiner Schweizer Wahlheimat.

Was uns jetzt noch von Udo bleibt, ist seine Musik. Nur kurz vor seinem plötzlichen Tod, zu seinem 80. Geburtstag, ist 2014 „Mitten im Leben“ erschienen. Bislang folgte darauf  nur noch 2015 „Udo Jürgens – Das letzte Konzert – Zürich 2014“, das posthum mit Gold ausgezeichnet wurde.

 

Gold Udo Jürgens
Im Juni 2016 würde Udos Album „Mitten im Leben“ posthum mit Gold geehrt. Die Auszeichnung nahm sein Team entgegen.

 

Nun soll diesen Herbst posthum ein neues Album erscheinen, das Sony Music mit teils unveröffentlichten Aufnahmen des Künstlers ausstatten will.  Zu dem Vertragsabschluss äußerte sich Freddy Burger, Verwaltungsratspräsident der Udo Jürgens Master AG: „Das Schaffen meines Freundes und Geschäftspartners Udo Jürgens stand die letzten vierzig Jahre im Zentrum meines Lebens. Dass ich sein Lebenswerk nun zusammen mit unseren langjährigen und loyalen Wegbegleitern von Sony Music weiterführen kann, freut mich ganz besonders. Wir werden gemeinsam alles daran setzen, dass die Musik dieses Ausnahme-Künstlers unvergessen bleibt.

Heute wäre der Sänger und Entertainer 82 Jahre alt geworden. Er hat nicht nur bei seiner Familie, sondern auch bei seinen tausenden Fans eine große Lücke hinterlassen.

 

 

TAGS: Udo Jürgens