STADLPOST

Karl Heinz und Bernd Ulrich (Amigos) grillen
© Kerstin Joensson
23. September 2016

Die Amigos mögen´s scharf

Fleisch, offenes Feuer und dazu eine große Portion Spaß

 

Gerade eben haben die Amigos zum dritten Mal in Folge den Hattrick geschafft: Ihr aktuelles Album „Wie ein Feuerwerk“ ist auf Anhieb auf Platz 1 der Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz eingestiegen. Eine Sensation! Nach so einem Erfolg hat das Schlager-Duo allen Grund zu feiern!

Und wie kann man wohl besser feiern, als bei einer Grillparty mit einer großen Auswahl an Leckereien vom Rost, bunten Beilagen und kühlen Drinks? Wenn es der dicht gefüllte Terminkalender in den Sommermonaten einmal zulässt, wird bei den Brüdern aus Hessen mit Vorliebe der Grill angeworfen.

 

 

Es werden Freunde und Verwandte eingeladen – Bernd und Karl-Heinz Ulrich kümmern sich um das Feuer und schwingen die Grillzange. „Wobei ich sagen muss: der Grillmeister von uns ist schon der Karl-Heinz. … Er vergisst nur ab und zu mich dazu auch einzuladen. Oft sagt er mir erst am nächsten Tag: du ich hab gegrillt. Ja bravo, sag ich, warum rufst du dann erst heute an? Aus den Knochen, die von den Spareribs übrig geblieben sind, kann ich mir dann höchstens noch eine Suppe kochen und mir denken, ach wie schön hat der wohl gegrillt?“ scherzt Bernd.

Was bei den Amigos sonst noch auf den Grill kommt, welche scharfe Spezialität aus Portugal bei Karl-Heinz und Bernd nicht fehlen darf und ihr persönliches Rezept für ihre heiß-geliebte Hot-Chili-Sauce finden Sie in der aktuellen Ausgabe der STADLPOST.

 

TAGS: Die Amigos