STADLPOST

Dreharbeiten Andy Borg
© Kerstin Joensson
16. September 2016

Andy Borg: Muskelkater am Wörthersee

Da hat Friedl Würcher seinen Freund Andy Borg aber ganz schön reingelegt: Bei der ersten Ausgabe seiner neuen Sendung brachte er den Moderator ordentlich zum Schwitzen!

 

Nach dem emotionsgeladenen Musikantenstadl- Abschied vor über einem Jahr wünschten sich viele Fans nichts sehnlicher als eine neue Fernsehshow mit ihrem Lieblingsmoderator Andy Borg. Wie die STADLPOST bereits vorab exklusiv berichtete, wird dieser Wunsch auch in Erfüllung gehen: Der Schlagerstar und TV-Liebling ist ab Sonntag, den 18. September in der neuen Sendereihe „Andy Borg bei Freunden“ auf Melodie TV zu sehen. Eine Sendung mit herrlichen Landschaftsaufnahmen, toller Musik und auch jeder Menge Spaß – wie bereits die Auftaktsendung eindrucksvoll beweist.

 

 

Andy Borg begibt sich in der ersten Ausgabe der neuen Musiksendung auf eine Reise nach Kärnten. Die Tour führt ihn an Österreichs wohl beliebtesten See, den Wörthersee.

 

 

Auf seinem Ausflug begegnet er zahlreichen Freunden und Musikkollegen – unter ihnen auch Gottfried „Friedl“ Würcher vom Nockalm Quintett. Und weil Andy Borg immer für einen Schmäh zu haben ist, hat ihm Friedl bei seinem Besuch in Kärnten gleich einen ordentlichen Streich gespielt. Wobei Andy ganz schön ins Schwitzen kam. Wie Friedl seinen Freund Andy einen liebevollen Streich gespielt hat, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der STADLPOST oder sehen Sie am Sonntag, den 18. September um 20:15 auf Melodie TV.

 

TAGS: Andy Borg / Gottfried Würcher