STADLPOST

Norbert mit Haflinger
© Kerstin Joensson
6. September 2016

Norbert und Alexander Rier: Zwei zum Pferdestehlen

Kaum eine deutschsprachige Gruppe kann so viele Gold-und Platinalben vorweisen wie die Kastelruther Spatzen (u.a. Preisträger von sage und schreibe 13 Echos). In diesem Monat erscheint ihr neues Studioalbum „Die Sonne scheint für alle“. Es ist ein Album voller Geschichten aus dem Leben!

 

Als Highlight dient unter anderem der Song „Vater und Sohn (Ich kenne deine Ziele)“. Es ist ein berührendes Duett von Frontmann Norbert Rier und seinem Sohn Alexander – zwei Generationen, die aus demselben Holz geschnitzt sind. Wir haben beide in ihrer Heimat Kastelruth auf der berühmten Seiser Alm am Fuße des Schlerns zum exklusiven Stadlpost-Interview getroffen.

 

 

Norbert und Alexander Rier

 

Was Vater und Sohn verbindet, wo es Reibungen gibt und was Norberts Geheimnis im Umgang mit seiner Familie ist, lesen Sie exklusiv in der aktuellen Printausgabe der Stadlpost, die heute für Sie erschienen ist!

 

TAGS: Kastelruther Spatzen / Norbert Rier