STADLPOST

_0017615
8. August 2016

Am Wochenende ist wieder Lumpenzeit!

Von 12. bis 14. August ist es wieder soweit – die Zillertaler Haderlumpen laden zu ihrem legendären Open-Air nach Zell im Zillertal ein.

 

 

Von Freitag bis Sonntag feiern die drei sympathischen Vollblutmusiker Vitus, Reinhard und Peter gemeinsam mit tausenden Fans ein rauschendes Fest mit einem beeindruckenden Programm. Dabei zeigen die drei, dass Erfolg keineswegs unnahbar macht. „Der Kontakt zu unseren Fans ist uns wichtig – ohne sie wäre all das auch gar nicht möglich!“ erklärt Vitus Amor.

 

GMedia_Haderlumpen_Wanderung2

Ganz persönlich

Daher nehmen sie sich an ihrem Open-Air-Wochenende ganz besonders viel Zeit für Ihre Fans. Mit einer gemütlichen Fanwanderung startet man am Freitag, den 12. August, in das Wochenende. Ausgehend vom Freizeitpark Zell geht es ganz idyllisch an der Ziller entlang zum Regionalmuseum, wo mit Live-Musik von den Zuagroastn Zillertalern und den Lumpen selbst für beste Stimmung gesorgt ist.

Am Abend stimmt man sich dann in Lumpen’s Jausenstüberl bei Haderlump Peter zuhause gebührend auf die folgenden Tage ein.

 

haderlumpen

 

Lumpen-Zeit

Am Samstag geht dann das Highlight des Wochenendes, das große Open-Air über die Bühne. Bereits ab 16 Uhr wird mit einem beeindruckenden Programm gefeiert, was das Zeug hält. Die Zillertaler Bergzigeuner, Jungstar Robin Marc, Powergirl Romy, Stimmungsgarant Marc Pircher und Stargast Nino de Angelo heizen dem Publikum so richtig ein, bevor dann die Lumpen selbst die Bühne stürmen. Nach dem Konzert wird dann noch bis in die Morgenstunden gefeiert und getanzt!

 

Lumpenzeit

 

Musikalischer Ausklang

Doch keine Sorge – dies tut der Stimmung auch am nächsten Morgen keinen Abbruch. Beim zünftigen Frühschoppen am Sonntag lässt man das Wochenende mit den Pfundskerlen gebührend ausklingen. Dabei stehen vor allem kleine Musikfans im Rampenlicht, denn sie dürfen mit den Haderlumpen gemeinsam auf der Bühne singen.

 

TAGS: Haderlumpen