STADLPOST

DSC_3477
© Kerstin Joensson
23. Juli 2016

Wenn die Musi spielt…

„Beim ‚Wenn die Musi spielt Sommer Open Air 2016‘ gibt es in den Kärntner Nockbergen wieder ein Gipfeltreffen der Stars der volkstümlichen Musik und des Schlagers.

 

Musikalisch starten diesmal die Mayrhofner aus dem Zillertal gleich gefolgt von den Paldauern, den Schlager-Stars aus der Steiermark. Beim „Winter Open Air“ war Melissa Naschenweng erstmals mit dabei, diesmal möchte sie die Fans auch in der sommerlichen Arena am Hofer-Riegel in St. Oswald / Bad Kleinkirchheim begeistern. Die Fidelen Mölltaler präsentieren ein „Mölltaler Gold Medley“ und beenden damit heuer, nach 45 erfolgreichen Jahren, ihre Karriere. „Die Edlseer“ sorgen, ebenso wie Renate und Ross Antony für beste Stimmung. Die Alpenoberkrainer feiern 2016 ihr 50-Jahre-Bühnenjubiläum und mit den Amigos sind gern gesehene Stammgäste einmal mehr bei der „Musi“ mit dabei.

Hier gibt es schon jetzt die besten Bilder von den Stars:

 

 

Natürlich hat auch Moderatorin Stefanie Hertel einen eigenen Titel mitgebracht, ebenso wie Olaf der Flipper und die „Münchner Zwietracht“. Die Ladiner stehen gemeinsam mit Joakin Stuffers Tochter Nicol auf der Bühne und mit dem „Kärntner Löwen Quintett“ wird die Tradition des Kärntnerliedes in der Sendung fortgeführt. Zum Finale hin geht es Schlag auf Schlag: Nockalm Quintett, Hansi Hinterseer, Brunner & Stelzer, Marc Pircher & Band, Anni Perka, Die Jungen Zillertaler sowie Semino Rossi, Francine Jordi und Nik P. lassen mit ihren Hits keine Schlager-Wünsche offen.

 

Neben den aktuellen Hits der Stars und ganz neuen Liedern gibt es natürlich auch perfekte Landschaftsaufnahmen aus der Region Nockberge. Diesmal präsentieren Arnulf Prasch und Stefanie Hertel, die auch selbst ein großer Kärnten-Fan ist, kulinarische Schmankerln aus dem Lesachtal an der Grenze zu Tirol und stellen den „Alpe-Adria-Trail“, einen Weitwanderweg, der vom Großglockner bis ans Meer führt, vor.