STADLPOST

19950101_PD0148.HR
© picturedesk.com
22. Juli 2016

Noch heute trauern Tausende Fans um ihn

Mit Liedern wie „Ich hab ’nen Bungalow in St. Nirgendwo“ und „Ibiza“ begeisterte er das Schlagerpublikum. Heute wäre Ibo  55 Jahre alt geworden.

 

 

 

Er gehört zweifellos zu jenen Stars der Schlager- und Volksmusikbranche, die viel zu früh von uns gegangen sind und dennoch unvergessen bleiben: Ibrahim Bekirovic alias Ibo. Der deutsche Sänger wurde am 22. Juli 1961 in Skopje (damals Jugoslawien, heute Mazedonien) geboren und kam sechs Jahre später mit seinen Eltern und den drei Geschwistern nach Deutschland.

Dem Sänger lag die Musik im Blut, war doch bereits sein Vater in Jugoslawien ein bekannter Berufsmusiker. Kein Wunder also, dass auch Ibo unbedingt Musiker werden wollte. Doch zunächst begann er eine Ausbildung zum Hotelkaufmann, die er nach einiger Zeit zugunsten der Karriere als Sänger abbricht. Ibo nahm schon im Alter von 14 an verschiedenen Talentwettbewerben teil, sein Karriere startete allerdings erst 1985 auf Ibiza mit dem gleichnamigen Evergreen. Der Song machte damals wie heute gute Laune und super Stimmung:

 

 

Mit diesem ersten großen Hit war er in zahlreichen Musiksendungen wie „ZDF-Hitparade“ oder bei „Musik liegt in der Luft“ zu Gast. Es folgten weitere Schlager wie „Bungalow in Santa Nirgendwo“ oder „Du oder keine“, so dass Ibo bald zu den erfolgreichsten Schlagerstars der 1980er Jahre wurde. Sein Manager Günter Terhorst beschreibt Ibo als echten Südländer: „Er war sehr emotional, ein Mensch mit harter Schale und weichem Kern“.

1996 nahm Ibo an der deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest teil. Mit seinem Lied „Der liebe Gott ist ganz begeistert“ konnte er den fünften Platz unter insgesamt zehn Teilnehmern belegen.

 

Download von www.picturedesk.com am 22.07.2016 (13:53). Schlagersaenger IBO bei Unfall getoetet: Der Schlagersaenger Ibo, mit buergerlichem Namen Ibrahim Bekirovic, wurde 1961 in der mazedonischen Hauptstadt Skopje geboren. Seine Karriere startete Ibo auf der Balearen-Insel Ibiza, zu seinen bekanntestem Liedern gehoeren 'Ibiza', 'Du oder keine' und 'Ich hab'nen Bungalow in Santa Nirgendwo'. Am Samstag, 18. November 2000, kam der Schlagersaenger Ibo bei einem Autounfall umús Leben. Ein deutscher LKW war auf einer Landtstrafle bei Graz und Linz bei Regen ins Schleudern geraten und gegen den VW- Bus des 39-jaehrigen Saengers geprallt. Ibo, der am Steuer sass, wurde bei dem Frontalzusammenstoss so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Unser Foto zeigt den Saenger bei einem Auftritt im September1998 in der Sendung 'Musik liegt in der Luft'., 05.09.1998 - 19980905_PD0017

 

Das große Unglück

Im Alter von nur 39 Jahren ist Ibo bei einem tragischen Verkehrsunfall am 18. November 2000 ums Leben gekommen. Auf dem Weg von einem Auftritt in Österreich geriet er in der Nähe von Linz in einen Verkehrsunfall. Ein Lastwagen rammte den VW-Bus des Sängers. Dieser wurde bei dem Frontalzusammenstoß so stark beschädigt und Ibo so stark verletzt, dass dieser noch am Unfallort starb. Er hinterließ seine Frau Diana, sowie seine zwei Töchter Mandy und Mariella.

 

Sein viel zu früher und tragischer Tod schockierte die Schlagerwelt. Doch auch, wenn er nicht mehr auf der Bühne stehen und seine Songs singen kann, wird er in den Herzen seiner vielen Fans immer weiterleben, denn vor allem ist Ibo eines: ein Sänger, den man nie vergessen wird!

 

TAGS: Ibo