STADLPOST

20140216_PD0028.HR
© picturedesk
18. Juli 2016

Andrea Berg: Verbrennungen bei Konzert

Schock für die Fans von Schlager-Queen Andrea Berg: Bei der Vorpremiere zu ihrer im Herbst beginnenden „Seelenleben“- Tournee in der Rittal Arena in Wetzlar erleidet sie schwere Verbrennungen. Die beliebte Sängerin sang trotzdem weiter

 

 

Der Vorfall passierte, als Andrea gerade an einem Bühnen-Drachen entlanglief, der als Effekt Feuer speit. Die Flammen seien aber offenbar höher gewesen als geplant und hätten deshalb die Schlagersängerin getroffen. Ihr Kostüm habe daraufhin kurz Feuer gefangen. Die beliebte Sängerin sei dabei am linken Arm sowie an der Schulter verletzt worden, berichtet die Zeitung BILD.

 

20150717_andreaberg-048
Andrea Berg ist für spektakuläre Pyro-Shows bekannt (Foto: Heimspiel 2015).

 

Laut Angaben des Blattes hätten einige Fans in Wetzlar bei dem Vorfall erschrocken aufgeschrieen. In der Pause wurde die Kunstlerin ärztlich versorgt und bestand darauf, nach etwa 30 Minuten auch den zweiten Teil des Konzerts zu spielen. Auch auf die weiteren pyrotechnischen Effekte wurde nicht verzichtet. Berg selbst erklärte nach dem Auftritt, sie habe ihren Kopf gerade noch rechtzeitig zur Seite werfen können. Sie habe zwar „einen höllischen Schmerz“ gespürt, aber durch das Adrenalin auf der Bühne einfach weitergesungen. Angaben von Berg zufolge handelte es sich bei dem Vorfall um technisches Versagen. „Meinen langjährigen
Mitarbeitern vertraue ich voll und ganz. Die haben keinen Fehler
gemacht.“

 

Laut einer Aussendung des Managements erlitt Andrea Verbrennungen zweiten und dritten Grades. Die zweite Vorpremiere der „Seelenbeben“-Show in Wetzlar heute am Abend und die beiden „Heimspiel“-Konzerte am kommenden Freitag und Samstag in der mechatronik Arena in Aspach werden nach Auskunft des Managements von Andrea Berg wie geplant stattfinden. „Das bin ich meinen Fans schuldig“, sagt Andrea, die erst Anfang April ihre neues Album „Seelenleben“ veröffentlicht hat.

 

Tour 2016/2017:

14.102016 Krefeld
15.10.2016 Hannover
16.10.2016 Schwerin
21.10.2016 Kiel
22.10.2016 Hamburg
23.10.2016 Magdeburg
28.10.2016 Dortmund
29.10.2016 Köln
30.10.2016 Trier
04.11.2016 Leipzig
05.11.2016 Berlin
06.11.2016 Berlin
10.11.2016 Braunschweig
11.11.2016 Chemnitz
12.11.2016 Nurnberg
13.11.2016 Zurich
20.01.2017 Stuttgart
21.01.2017 Mannheim
22.01.2017 Frankfurt/Main
26.01.2017 Linz
27.01.2017 Graz
28.01.2017 Wien
31.01.2017 Leipzig Zusatzkonzert
03.02.2017 Riesa Zusatzkonzert
04.02.2017 Munchen
05.02.2017 Erfurt
09.02.2017 Köln (Zusatzkonzert)
10.02.2017 Bremen
11.02.2017 Oberhausen
12.02.2017 Halle/Westfalen
24.02.2017 Hamburg (Zusatzkonzert)
25.02.2017 Magdeburg (Zusatzkonzert)

 

TAGS: Andrea Berg