STADLPOST

Olaf_Foto_Presse_4
© Manfred Esser
15. Juli 2016

Olaf der Flipper besucht Tauchunterricht für behinderte Kinder

Botschafter des Kinderhilfswerk International Children Help e.V. in seinem Element

 

LeserInnen der Stadlpost wissen, dass Olaf der Flipper seit 2012 engagierter Botschafter des in Stadthagen beheimateten Kinderhilfswerks ICH e.V. ist.

 

Mit Unterstützung des ICH e.V. werden auch Tauchstunden für Behinderte im Schwimm- und Tauchbecken der Lebenshilfe Soltau angeboten. Das Schwimm- und Tauchbecken sowie die angegliederten Räume wurden vom Heide Park Resort Soltau und dessen Stiftung Merlins Magic Wand kindgerecht ausgestattet.

Um eine Tauchstunde in den neuen Räumlichkeiten hautnah zu erleben, reiste der frühere Frontmann der Kult-Band „Die Flippers“ kurzentschlossen von Stuttgart nach Soltau: „Reisen, das liegt bei mir als Sänger im Blut und für den guten Zweck ist mir kein Weg zu weit!“

 

OlafderFlipper_ICHeV_HeideParkResortSoltau3
Statt Geschenke zu seinem 70. Geburtstag hatte Olaf seine Gäste um Spenden für dieses Therapiebecken im Heidepark Soltau gesammelt.

 

Bei der Lebenshilfe in Soltau werden Kinder mit gesundheitlichen Handicaps durch erfahrene Tauch-Therapeuten im 32 Grad warmen Becken in eine neue, für sie unbekannte Welt geführt. Bevor Lehrer und Schüler ins Wasser abtauchen, wird noch einmal gecheckt, ob die Zeichensprache noch sitzt, damit die Verständigung unter Wasser auch klappt. Für den Flipper kein Problem: Olaf hat den spontanen Vokabeltest bestanden!

 

OlafderFlipper_ICHeV_HeideParkResortSoltau1
Unter Wasser muss man sich mit einer Zeichensprache verständigen.

 

Über 40 Millionen verkaufte Tonträger, 46 Jahre Chart-Erfolge, 64 Gold- und Platin-Awards, 23x Top10-DVD/CD-Charts, ausverkaufte Konzerthallen und Arenen – das ist kaum zu toppen. Sänger, Instrumentalist, Entertainer – Olaf Malolepski ist Kult! Seine Fans lieben ihn, nicht nur für seine Lieder, sondern auch, weil er schon als Mitglied der legendären Flippers, der erfolgreichsten Gruppe der deutschen Schlagergeschichte, immer auch ein Herz für Kinder in Not hatte. Nach Auflösung der Flippers im April 2011 blieb der Sänger als Solist der Bühne treu und tritt seitdem unter dem Namen Olaf, der Flipper, auf.

 

Jede Spende hilft!

Im Heide Park Resort Soltau, einem der größten Freizeitparks in Deutschland, wohnen Kinder, die für diese spezielle Tauch-Therapie extra anreisen, zusammen mit Ihren Familien über den ICH e.V. zu vergünstigten Preisen. Die Besuche im Heide Park sind zudem kostenfrei. Wenn auch sie helfen und mit einer Spende Therapien wie Tauchstunden für behinderte Kinder möglich machen wollen, schreiben Sie unsStadlpost schickt ihnen gerne die entsprechenden Kontoinformationen zu.

 

20150802_PD4822.HR
Olaf und seine Tochter Pia Malo

 

„Wir verstehen uns einfach blind“

Mehr über das Engagement von Olaf und ein Ausführliches Interview gemeinsam mit seiner Tochter Pia Malo lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Stadlposthier oder gleich am Kiosk in Ihrer Nähe.

 

Stadlpost0516_Cover1

 

TAGS: Olaf der Flipper / Pia Malo